PenSpinning Pause - Was Passiert?

Wie fange ich an?
Welchen Trick lernt ihr gerade? Das Leben mit dem Stift....Erfahrungen...
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Dextar
Beiträge: 1638
Registriert: 06.10.06 19:11
Penspinner seit: 6. Okt 2006
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Wohnort: Raveland

PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Dextar » 04.06.08 06:21

Der Thread ist eign. an alle gerichtet die mal ne Weile weg waren, und in der Zeit auch aktiv kein PS betrieben haben.

Hintergrund ist der, dass ich atm eign. keine Zeit habe mich überhaupt mit PenSpinnen direkt zu beschäftigen… die wenige Zeit die ich habe verbringe ich im Board um wenigstens irgendwelche aktuellen Infos zu bekommen oder im Pen-Bereich nach dem „Rechten“ zu gucken.

Ich habe seit min 3-4 Wochen keinen Pen mehr in der Hand gehabt und das wird sich auch die nächste Zeit nicht ändern… RL ist zu anstrengend!

Wie schnell wart ihr wieder drin? Konntet Ihr noch alles was ihr vor der Pause konntet? Erfahrungen?

Das ist kein „Uh-ich-habe-Angst-alles-zu-verlernen-Thread“ mein Interesse ist eher Grundsätzlich.

Und: Ich höre nicht auf! Wenn ich wieder mehr Zeit habe, werde ich auch wieder aktiver..

Dex

/edit:

Was auch etwas damit zu tun hat und ganz interessant ist:

http://forum.penspinning.de/viewtopic.p ... lit=pausen

- McDudelsaeck
The music was new Black polished chrome and came over the summer Like liquid night. 1994 Rulez ...

Damit endet PS für mich... Schön wars! Hf Leutz

Benutzeravatar
Samuirai
Beiträge: 1780
Registriert: 13.11.06 21:19
Penspinner seit: 12. Nov 2006
Postleitzahl: 72379
Land: Deutschland
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Samuirai » 04.06.08 06:54

also ich hatte sone zeit auch hinter mir...
hab so ca. 4-7 tage intensives Penspinning gebraucht um wieder voll dabei zu sein... aber die sicherheit der tricks die amn davor hatte dauert dann noch etwas länger...
also spinnen geht immer... aber halt den kranken chice geht nimmer...

glg Samu

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Le0n » 04.06.08 13:34

man merkt halt relativ schnell dass man skilltechnisch flott überholt wird wenn man nicht aktuell bleibt. Ansonsten leidet das PenSpinning an sich nicht dadrunter, jedenfalls bei mir nicht, was aber denke ich mehr daran liegt dass ich mich im Moment auch noch mit den anderen Manipulationsbereichen auseinander setze. (Habe ja auch nicht mit PS aufgehört, mache auch keine PS-Pause sondern nur eine Pause von eigenen Solo-vids und Collab-clips, spinnen tu ich noch genauso viel wie vor der ankündigung, was im übrigen nicht besonders viel ist) Trotzdem solltest du dir keine Sorgen machen. Im PenSpinnen ist alles möglich und ein wiedereinstieg ist mit ein bisschen Willen kein Problem und durch etwas arbeit kann man dann auch andere wieder schnell überholen, sieht man ja auch an vielen Neulingen die nach einem Jahr auf einmal zu den besten gehören und vielen von denen fällt das mit regelmäßiger Übung auch nicht mal sonderlich schwer, da sollte es für jemanden der schon Vorkenntnisse hat doch umso leichter fallen. ;]

Benutzeravatar
VanReaper
Beiträge: 326
Registriert: 19.01.08 13:35
Penspinner seit: 19. Jan 2008
Postleitzahl: 55765
Land: Deutschland
Wohnort: Birkenfeld
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von VanReaper » 04.06.08 17:35

ich glaub das ist wie fahrrad fahren.
das verlernt man nicht so schnell.
hatte ma 2 wochen penspinning pause weil ich krank war, aber ob das viel ist?^^
für mich kams wie ne ewigkeit vor :?
[img]http://img149.imageshack.us/img149/5971 ... nntzt5.jpg[/img]

SUCHE:
Seven mod
Ayatori mod
G3

wenn jemand einen der genannten pens hat pls auf trade ansprechen.

neXus
Beiträge: 2747
Registriert: 22.05.06 19:06
Penspinner seit: 24. Mai 2006
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von neXus » 04.06.08 22:08

Ich hatte nichts verlernt.

Benutzeravatar
boku7
Beiträge: 1099
Registriert: 17.01.08 15:30
Penspinner seit: 5. Sep 2007
Postleitzahl: 34112
Land: Deutschland

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von boku7 » 04.06.08 22:33

sone zeit habe ic grad -.-

ich weiß net, aber ich hab seit ner woche net mehr gespinnt und werde eine woche net spinnen... weiß net.. grad no time... aber in sommerferien gehts ab, naja am anfang hatte ich 4 wochen pause gemacht, nen ganzen monat meine damen und herren, aber die tricks die ich konnte, konnte ich nachn tag übung wieder ;D ^^ verlernt man wie gesagt net so wie beim fahrad fahren ;D
und als ich 8 jahre alt war, fuhr ich skateboard. ich konnte nur 2 tricks (olli, kickflip)
und vor 2 wochen warn typ mitn skateboard in der schule, wollte auch mal so fahren. das kontne ich net soooo gut aber die 2 tricks hatte ich immernoch drauf ;) 8 jahre her, und Penspinning is denk ich auch ne sportart die man net so schnell verlernt... :P


gruß
boku7

Benutzeravatar
Lil Moo
Beiträge: 440
Registriert: 06.09.07 20:11
Penspinner seit: 8. Dez 2007
Postleitzahl: 52499
Land: Deutschland

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Lil Moo » 06.06.08 14:26

genaueres werde ich in 3-4 wochen schreiben,aber ich hoffe ich komme schnell wieder rein,habe mir ausgerechnet den rechten arm gebrochen,aber jetzt nach 5 tagen mache ich schon wieder charges,sonics,shadows(eher neobacks),backarounds,ich kanns einfach nicht lassen...

naja,aber bald werde ich mehr videos von beiden händen beim spinnen machen,weil ich momentan hauptsächlich mit links spinne und einiges nun gelernt habe...

auf jeden fall ist spinningpause für mich leider zwang und ich rate es niemandem^^
Rechtschreibfehler? Behaltet sie, verkauft sie, sammelt sie und habt viel Spaß mit ihnen!

Suche:
Dringend 2x Reynold's 94 Caps(für Waterfall-Mod)

Benutzeravatar
Stuhl
Beiträge: 1980
Registriert: 10.01.07 19:58
Penspinner seit: 20. Jan 2007
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Stuhl » 06.06.08 14:32

weiß nich. mach grad pause x)
aber ich sags mal so: wenn du richtig aktiv bist, kann eine pause gut tun (auch wenns schwer ist x))

also beim klavier spielen ists bei mir so. in den sommerferien spiel ich meistens paar wochen wnig bis gar nich. und dann aufeinmal geht alles besser. verlernt, gar nix. ok, vll den aufbau eines stücks oder so, aber nach paar mal spielen geht alles besser, vor allem weil man mal wieder so richtig lust hat und wieder frisch is.

is wie beim rauchen xD. raucht man jeden tag sauviel, dann ists einfach nur noch nervig.
raucht man in der woche vll eine zigarette dann hat man sogar noch dieses "schwindel" gefühl :P
ich kenn jemanden, der 3 wochen nicht geraucht hat, dann wieder und meinte: die beste zigarette seines lebens.

also, keine angst vor pausen :P aaaaber! nicht vergessen dass es penspinning gibt!
R.I.P Bonkura
Nory - Fan

Benutzeravatar
Dextar
Beiträge: 1638
Registriert: 06.10.06 19:11
Penspinner seit: 6. Okt 2006
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Wohnort: Raveland

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Dextar » 27.07.08 08:09

So knapp 3 Monate keinen Pen in der Hand gehabt... Und ich muss sagen, das mir viele Sachen echt um einiges schwerer fallen.. Die Lern- und Merkfähigkeit ist, wenn man nicht mehr 18 ist, schon nicht mehr so der Burner ..

Naja muss ich eben wieder mehr üben..

Dex
The music was new Black polished chrome and came over the summer Like liquid night. 1994 Rulez ...

Damit endet PS für mich... Schön wars! Hf Leutz

Benutzeravatar
quigonjinntte
Beiträge: 218
Registriert: 17.03.07 12:34
Postleitzahl: 33729
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von quigonjinntte » 27.07.08 14:12

Ich hab von Jahresbeginn bis jetzt auch keinen neuen Trick gelernt... hab aber in der Schule Basics gespammt, also warn die Gelenke nich aus der Übung. :D
Jetzt fange ich grade an den ba fall zu üben (nach 15 Monaten Penspinning bin ich ja schon voll der Fullnoob, normale Leute haben den anscheinend schon nach 2 monaten drauf^^).

Naja, ich persönlich sehe dich (Dextar) auch als eine art Pionier im Penspinning an, also jetz vom Alter her... aber du bist ein Oldschool Penspinner... du kannst alles schaffen! :D
neulich im icq..

Dj_Phanthomas (11:30 PM) :
aba wenn ich penspinning mache dann als kampfsportart

Benutzeravatar
boku7
Beiträge: 1099
Registriert: 17.01.08 15:30
Penspinner seit: 5. Sep 2007
Postleitzahl: 34112
Land: Deutschland

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von boku7 » 27.07.08 20:08

naja 2 monate is jetzt untertrieben..

ich hab Backfall nach 6 monatn gelernt...


<< ich mach grad ne Pause überigens.. also mach nur noch TA harmonics aber in eienr woche dneke ich hör ich auf mit der pause und spinne weiter...


gruß
boku7

Benutzeravatar
Cyso
Beiträge: 440
Registriert: 09.04.08 17:37
Penspinner seit: 10. Mär 2008
Postleitzahl: 65760
Land: Deutschland
Wohnort: Eschborn
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Cyso » 27.07.08 22:17

ich so den letzten monat auch ziemlich wenig gespinnt weil ich net mehr so lust hatte aba jez hab ich wieder voll bock.
also ne pause machn ist schon ganz "gut" wie DasIstJaStuhl schon gesagt hat.
naja aba am anfang so wie ich is eher abzuraten weil man dann einer der schlechteren ist, was jez auch nich soooo schlimm is.

Benutzeravatar
AC/DC
Beiträge: 228
Registriert: 05.06.08 21:32
Penspinner seit: 0- 6-2008
Postleitzahl: 93133
Land: Deutschland
Wohnort: Burglengenfeld
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von AC/DC » 28.07.08 07:16

naja...es kommt immer darauf an wie lang die pause is...ich denk wenn man ne woche pause macht, dann spinnt man so ne stunde oder so und man hat die ganzen sachen eigentlich mehr oder weniger wieder drauf...ich mach trotzdem lieber keine pause^^
Penspinning-Pause seit Oktober '08...
Wiedereinstieg im Mai '09

<nexus^> Alles mit einem Penis ist notgeil
<nexus^> Ausser Statuen

Benutzeravatar
Blaze
Beiträge: 266
Registriert: 04.12.07 22:18
Penspinner seit: 0-11-2007
Postleitzahl: 60326
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Blaze » 28.07.08 08:57

Also ich hatte jetzt auch ne längere Pause, die wahrscheinlich noch anhalten wird. Ich werde wohl überhaupt das nächste Schuljahr wenig zum Spinnen kommen, immerhin steht mein Abi vor der Tür und wenn ich das gut mache, stehn mir alle Türen offen :D Danach kommt halt der Grundwehrdienst, und wenn ich zum 1.Juli eingezogen werde, hab ich da auch keine Zeit mehr zum Spinnen :( ( Das bedeutet 2 Jahre fast komlett ohne spinnen!!!!! ) Ich hab schon gemerkt, dass alles etwas unsicherer wurde, aber da ich nch weiß wie man die Tricks macht, und auch immer mental übe, ist das nicht sooo der Unterschied. Zum Glück passiert das meiste ja im Kopf :D

Aber ich mach jetzt die letzte Ferienwoche wieder intensiv, damit meine Hände nicht alles verlernen ;)

Benutzeravatar
AC/DC
Beiträge: 228
Registriert: 05.06.08 21:32
Penspinner seit: 0- 6-2008
Postleitzahl: 93133
Land: Deutschland
Wohnort: Burglengenfeld
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von AC/DC » 28.07.08 13:12

Blaze hat geschrieben:Also ich hatte jetzt auch ne längere Pause, die wahrscheinlich noch anhalten wird. Ich werde wohl überhaupt das nächste Schuljahr wenig zum Spinnen kommen, immerhin steht mein Abi vor der Tür
sowas versteh ich i.wie nicht...
weil man kann doch eigentlich jeden tag mindestens ne halbe stunde finden, wo man intensiv penspinnen könnte...
für mich wär eigentlich der einzige grund längere zeit nicht zu spinnen, irgendeine verletzung an der hand, die das spinnen unmöglich macht...aber sonst gehts eigentlich jeden tag
Penspinning-Pause seit Oktober '08...
Wiedereinstieg im Mai '09

<nexus^> Alles mit einem Penis ist notgeil
<nexus^> Ausser Statuen

Antworten