PenSpinning Pause - Was Passiert?

Wie fange ich an?
Welchen Trick lernt ihr gerade? Das Leben mit dem Stift....Erfahrungen...
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Toxic
Beiträge: 2781
Registriert: 10.08.07 10:52
Penspinner seit: 10. Aug 2007
Land: Deutschland

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Toxic » 28.07.08 13:28

Hab schon paarmal so ne Woche Pause gemacht, meistens unfreiwillig, aber eigentlich kann man sagen, dass es nur gut tut.
Zumindest lerne ich nach so ner Woche Pause neue Hybrids oder Combos leichter als wenn ich so in dem Rhythmus drin bin. Verlernen tut man meiner Meinung nach nicht wirklich Sachen, außer die Pause ist doch etwas länger. Klar direkt am Anfang ist es etwas schwer und ungewohnt aber nach ein paar Minuten sollte es wieder ganz normal sein.

Tox
Albert Einstein hat geschrieben:If A equals success, then the formula is A equals X plus Y plus Z. X is work. Y is play. Z is keep your mouth shut.

Benutzeravatar
A-Pac
Beiträge: 177
Registriert: 06.08.08 11:19
Penspinner seit: 20. Mai 2008
Postleitzahl: 71522
Land: Deutschland
Wohnort: Backnang

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von A-Pac » 12.08.08 19:25

ja das denke ich auch...
es kommt glaube ich darauf an wie lange man mit PS aufhört...
nach kurzen Pausen verlernt man bestimmt keine Tricks und
nach längeren Pausen genauso wenig bloß man muss sich vll. wieder
eingewöhnen! :wink:

Benutzeravatar
Schusche
Beiträge: 235
Registriert: 18.01.08 14:29
Postleitzahl: 34123
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Schusche » 12.08.08 19:35

Also ich hab jetzt ca. 2 Monate Pause gemacht... :oops: . Mir ist aufgefallen das ich jetzt viel besser neue tricks lerne und noch alle kann die ich vor der Pause konnte.

MfG Schusche

Benutzeravatar
DieDada
Beiträge: 1305
Registriert: 21.08.06 11:33
Penspinner seit: 19. Aug 2006
Postleitzahl: 71144
Land: Deutschland
Wohnort: Steinenbronn
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von DieDada » 13.08.08 01:01

hm naja hatte im letzten halben bis 3/4 Jahr auch keine Zeit für gescheites Penspinning, nur in den Vorlesungen mal bisschen mitm Kulli, aber mehr nicht...
ob das jetzt für mein Spinning gut oder schlecht war, weiß ich nicht. wohl eher schlecht. Ich glaub, Pausen sind schon gut, wie viele hier sagen, dass man dann leichter neue Tricks lernt oä, aber nicht, wenn die Pause so lang ist ;)
Nach n paar Tagen spinnen war ich wieder ziemlich drin, das geht schon...
Dada und das Leben ist gerettet...
Du bist SO knapp vorm Wahnsinn...

Benutzeravatar
XxAndyxX
Beiträge: 1116
Registriert: 09.01.07 16:59
Penspinner seit: 27. Dez 2006
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von XxAndyxX » 13.08.08 02:14

also das finde ich ma echt lustig ^^ leute die erst nen monat spinen machen schon pausen xDDDDD

also ich hatte ne längere pause hniter mir , mein pc war kaputt desswegen konnte ich nicht ins forum, und da war auch irgentwie das interesse weg..... waren so 3-4 monate :wink: aber alles funzt einwandfrei, da (auch du dex) wenn du nen stift in die finger bekommst - er ganz von alleine in harmonische schwingungen versetzt wird :wink:
Bonkura und Le0n Fan

Benutzeravatar
boku7
Beiträge: 1099
Registriert: 17.01.08 15:30
Penspinner seit: 5. Sep 2007
Postleitzahl: 34112
Land: Deutschland

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von boku7 » 13.08.08 21:06

ich spin schon fast 1 Jahr und hatte ne 4 month pause :/ das war gleich am Anfang...
muss sagen. ich bin mit mein Spinning net zufrieden für die Zeit.. nuja eigentlich bin ich ja dann nen 8 month spinner ... trotzdem...


gruß
boku7

Benutzeravatar
tddypckr
Beiträge: 168
Registriert: 21.01.08 15:39
Penspinner seit: 25. Jan 2008
Postleitzahl: 65830
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von tddypckr » 14.08.08 15:50

Ich habe letztens mal eine Woche Pause gemacht, wenn auch unfreiwillig, da ich einfach keine Zeit zum Spinnen hatte. Als ich dann wieder angefangen hab konnte ich kaum spinnen weil meine hände dabei immer gezittert haben o.O Hat sich dann zum Glück nach ein paar Tagen wieder gelegt undes ging danach umso besser :D
lg

Benutzeravatar
Benny91
Beiträge: 598
Registriert: 09.04.08 20:38
Penspinner seit: 6. Apr 2008
Postleitzahl: 17153
Land: Deutschland
Wohnort: Briggow
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Benny91 » 15.08.08 13:27

ich find wenn man 5 bis 10 tage eine Pause macht spint man sogar besser weil die Hand sich wieder erholen kann

Benutzeravatar
Blaze
Beiträge: 266
Registriert: 04.12.07 22:18
Penspinner seit: 0-11-2007
Postleitzahl: 60326
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Blaze » 08.09.08 22:12

AC/DC hat geschrieben:
Blaze hat geschrieben:Also ich hatte jetzt auch ne längere Pause, die wahrscheinlich noch anhalten wird. Ich werde wohl überhaupt das nächste Schuljahr wenig zum Spinnen kommen, immerhin steht mein Abi vor der Tür
sowas versteh ich i.wie nicht...
weil man kann doch eigentlich jeden tag mindestens ne halbe stunde finden, wo man intensiv penspinnen könnte...
für mich wär eigentlich der einzige grund längere zeit nicht zu spinnen, irgendeine verletzung an der hand, die das spinnen unmöglich macht...aber sonst gehts eigentlich jeden tag
Wenns Abi kommt, dann verstehste des ;) Aber im mom komm ich doch ganz gut zurecht^^ Kann wieder schön modden, und spinnen und ich bin glücklich :D Is doch noch etwas entspannter als erwartet^^ Hoffe das bleibt auch so :ugly:

Benutzeravatar
Zarroc
Beiträge: 342
Registriert: 04.12.07 19:03
Penspinner seit: 0-11-2007
Postleitzahl: 96450
Land: Deutschland
Wohnort: Gera
Kontaktdaten:

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Zarroc » 09.09.08 16:45

also ich werde länger inactiv gehn weil ich zum bund muss
weil ich noch net weiß wie genau das alles abläuft wollt ich mal fragen wie das is (extremfall!!)
wenn ich wirklich 9 monate nich spinne...
geht da feeling un so was verloren?!
ich mein ich hab jetzt überflogen un viele die "kleinere" pausen gemacht haben meinten ja dass es danach sogar noch besser geht.
trifft das jetzt bei einer so langen pause auch zu?!
oder muss man sich sorgen machen.?
Bild
Anime-Planet.com - anime | manga | reviews

"Jeder Anime sollte einen Eckzahn haben"

Bloodstone
Beiträge: 83
Registriert: 23.01.08 14:23
Postleitzahl: 40221
Land: Deutschland

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von Bloodstone » 09.09.08 21:54

hoi.

komme gerade aus ner längeren pause wieder ;) . hab paar monate still ohne ein wörtchen oder ein blick ins forum die basics geübt. allerdings nur in der Schule wenns sowieso langweilig war. Dann beim Lesezeichen leeren auf penspinning gekommen und mal wieder das GPC video angeguckt ;) das macht wieder lust und jetzt übe ich wieder fleißig neue tricks ;)

Fazit: Man verlernt eigentlich gar nichts nur die finger sind bisschen ungelenkiger die ersten stunden. ( außerdem tut der arm verdammt weh )

Lg
Bloodstone

McDudelsaeck
Beiträge: 3591
Registriert: 04.06.06 22:59
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: PenSpinning Pause - Was Passiert?

Beitrag von McDudelsaeck » 10.09.08 05:38

Ich denke es ist etwas anderes, wenn man nur die Basics beherrscht hat und danne eine Pause macht. z.B. kenne ich jemand, der jetzt nichtmal so schlecht war und auch soweit, Combos und TackOns mit mir zu spinnen, hat dann aufgehört und seit ca. sieben - neun Monaten nicht mehr gespinnt.. Auf dem letzten Treffen vor ca. zwei - drei Wochen gingen dann nur noch die Basics, aber auch nicht so sicher.
Ist evtl. von der Person zu Person unterschiedlich und man sollte es halt drauf ankommen lassen. Es steht nicht fest, dass man 1. im Bund gar nicht mehr spinnen kann (Ciprez konnte es afaik auch) und 2. dass man dann gar nichts mehr kann, also sollte man sich auch nicht unnötig schlechte Gedanken machen, sondern einfach mal abwarten,wie sich das entwickelt.

Antworten