Unabhaengigkeit der Finger

Wie fange ich an?
Welchen Trick lernt ihr gerade? Das Leben mit dem Stift....Erfahrungen...
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Antworten
Benutzeravatar
flappix
Beiträge: 12
Registriert: 15.01.14 20:52
Land: Deutschland

Unabhaengigkeit der Finger

Beitrag von flappix » 17.01.14 20:34

Hi @ all,
relativ bald nachdem ich mit Penspinning angefangen hab, habe ich festgestellt, dass ich meinen kleinen Finger unabhaengig vom Ringfinger bewegen konnte, was vorher ziemlich sicher nicht der Fall war.
Das moechte ich gerne auch mit der linken Hand koennen, aber obwohl ich schon versuche, viele Tricks mit Ring- und Kleinem Finger zu ueben (Fingerpass, Sonics), klappt es einfach nicht. Ich kann zwar den kleinen Finger nach unten strecken ohne dass der Ringfinger mitgeht, aber ich kann ihn nicht am ersten Gelenk einknicken, dabei rollt sich der Ringfinger auch immer mit ein.

Koennt ihr das mit euer nicht-dominanten Hand und wenn ja, habt spezielle Tricks, mit denen sich das gezielt ueben laesst?

Ueber Antworten wuerde ich mich freuen :)

Benutzeravatar
totomnavi
Beiträge: 232
Registriert: 10.08.12 22:03
Penspinner seit: 0- 0-2012
Land: Deutschland

Re: Unabhaengigkeit der Finger

Beitrag von totomnavi » 17.01.14 21:26

Also ich kann das
Aber ich musste mal ne ganze zeit mit links spinnen, von daher kann es dadurch kommen aber kp wie man es trainiert
Habe keine Erwartungen dann wirst du nicht enttäuscht.

Wow, die moderatoren kuemmern sich mal um ot posts :D (30.9.2014)

Benutzeravatar
Mortale
Beiträge: 1099
Registriert: 22.11.06 18:21
Penspinner seit: 30. Okt 2006
Postleitzahl: 90762
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Unabhaengigkeit der Finger

Beitrag von Mortale » 18.01.14 13:06

Bin mir nicht 100% sicher, aber glaub das ist auch viel Veranlagung. Kann zum Beispiel mit keiner Hand den kleinen Finger einknicken ohne das der Ringfinger mitgeht. Denke auch nicht, dass man das ändern kann, da es mit den Sehnen in der Hand zutun hat. Das gleiche Problem wie du hatte ich nämlich auch am Anfang ^^ aber man gewöhnt sich beim spinnen dran, und entwickelt so auch sein eigenen style
Ist das ein Dr.KT in deiner Hose, oder freust du dich so mich zu sehen?

Benutzeravatar
flappix
Beiträge: 12
Registriert: 15.01.14 20:52
Land: Deutschland

Re: Unabhaengigkeit der Finger

Beitrag von flappix » 18.01.14 16:33

Wie lange spinnst du denn schon so ca.?
Ich bin mir naemlich ziemlich sicher, dass ich das, bevor ich mit PS angefangen hatte, auch mit der rechten Hand nicht konnte. Von Natur ist aus bin ich feinmotorisch ne' ziemliche Niete...

Benutzeravatar
Mortale
Beiträge: 1099
Registriert: 22.11.06 18:21
Penspinner seit: 30. Okt 2006
Postleitzahl: 90762
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Unabhaengigkeit der Finger

Beitrag von Mortale » 18.01.14 18:05

Seit 2006 ^^ also seit 8 Jahren. Und kann es bis heute nicht ....
Ist das ein Dr.KT in deiner Hose, oder freust du dich so mich zu sehen?

Benutzeravatar
Pen Etration
Beiträge: 36
Registriert: 20.01.13 01:27
Land: Deutschland

Re: Unabhaengigkeit der Finger

Beitrag von Pen Etration » 18.01.14 18:09

also ich finf das auch recht schwer so habe manchma tape um die finger geanmcht die ich nicht zusammenhalten konnte das hiklft wirklich könnt ihr eig auch ma versuchen. anstonsten heißt es wie bei allem: Üben Üben Üben!
Bild
GPC heißt Gel-Permeations-Chromatographie! (;

Benutzeravatar
totomnavi
Beiträge: 232
Registriert: 10.08.12 22:03
Penspinner seit: 0- 0-2012
Land: Deutschland

Re: Unabhaengigkeit der Finger

Beitrag von totomnavi » 20.01.14 21:28

Nicht nur üben, auch die finger entspannen beim üben, relaxen is son zweites gauberwort für mich

Und denk dran:
„zuviel von gutem is schlecht“
Habe keine Erwartungen dann wirst du nicht enttäuscht.

Wow, die moderatoren kuemmern sich mal um ot posts :D (30.9.2014)

Antworten