Werden Anfänger PSer immer besser?

Wie fange ich an?
Welchen Trick lernt ihr gerade? Das Leben mit dem Stift....Erfahrungen...
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Benny91
Beiträge: 598
Registriert: 09.04.08 20:38
Penspinner seit: 6. Apr 2008
Postleitzahl: 17153
Land: Deutschland
Wohnort: Briggow
Kontaktdaten:

Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von Benny91 » 22.10.08 14:21

Hi,
Diese Frage wollte ich schon lange loswerden.

Also damit meine ich:
Wenn ich jetzt in Den Vorstellungen bei PSer reinschaue die grade mal
einen Monat spinnen sehe ich doch schon das die sehr sehr viel Tricks draufhaben.
Also so viele Tricks konnte ich nach einem Monat nicht :shock:

Anderes Beispiel:
Wenn man mal Robert's One Year mit anderen One Year Videos vergleicht sieht man
das Robert da ziemlich oft "in den Schatten gestellt wird".

Also findet ihr auch das Die Anfänger PSer besser werden?
Und wenn ja warum?
und wenn nein warum nicht?

Benny

Highway
Beiträge: 650
Registriert: 04.02.08 21:05
Penspinner seit: 15. Nov 2007
Postleitzahl: 9244
Land: Schweiz
Wohnort: Niederuzwil

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von Highway » 22.10.08 15:00

Ich hab mal i-wo gelesen, dass es im Oktober-November letzten Jahres eine (stärkere) Steigerung des Leistungsdrucks gab, oder so... kp, ich hab damals noch nicht gespinnt...
Man merkts aber trotzdem ein wenig. Schon einige ältere (also nach Spinningzeit) haben mir gesagt, ich sei viel zu gut für meine Zeit. Aber wenn man mich mit anderen im meinem Umfeld (auch wieder nach Zeit) vergleicht, merkt man, dass ich ziemlich ablose -_- Für sich nicht weiter schlimm, aber trotzdem. Es deutet auf den oben genannten Leistungsdruck hin.

Ein anderes Dingens, was man erwähnen könnte, wäre, dass den heutigen Anfängern viel mehr "in die Wiege gelegt wird" (stimmt so natürlich nicht, aber ist verständlicher so).
Es gibt viel mehr Tutorials, einen Penspinning-Trainer (?), Penwish, Massenbestellungen, Pen'z Gear und Co., uvm.
Kam, David Weis sind nicht die übersten Pro's, trotz zehnjähriger (?) Erfahrung. Sie haben Penspinning "erfunden". Ohne Tutorials, ohne fremde Hilfe, ohne Gathers, ohne Forum. Heute ist das für uns alles selbstverständlich.
Viele Leute bestellen bei Penwish (ausser ich.. xD). Früher war man beinahe gezwungen zu Traden, wenn man einen KT wollte. Heute :arrow: Penwish :arrow: KT.

Ich denke, das alles (dort steht uvm...) hat sich dann zu der heutigen "Schnell-lernerei" geführt.
Natürlich weiss ich das alles nicht, das müsste ein "alter Hase" wie Robert o.ä. erklären, da ich ja auch "nur" fast ein Jahr spinne...
Zuletzt geändert von Highway am 23.10.08 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn ich mal gross bin, will ich so sein wie Minwoo."
- Highway (August 2008)

Benutzeravatar
Around
Beiträge: 1086
Registriert: 06.02.08 18:51
Postleitzahl: 65929
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von Around » 22.10.08 15:15

Den Thread wollte ich auch aufmachen.. naja.

Die Anfänger heutzutage sind natürlich nicht geboren und können sofort PenSpinning. Diese Leistungssteigerung liegt eben darin, dass viele einfach einen KT besitzen und sehr viel mehr Zeit haben. Wenn man es Vergleicht:

David Weis = Normaler unmodded Bleistift
Heute Anfänger = Dr. KT

Enormer Unterschied. Außerdem haben die Anfänger viel größere Hilfen. Das ganze Forum, die Zahlreichen Tutorials. Die Leute wie Weis usw haben quasi die Bausteine für alles gelegt, sie hatten keine Tutorials, Hilfen o.ä, sie haben die Tricks erfunden, sowas ist sehr viel härter.
Die Leute die heutzutage anfangen haben es sehr sehr viel einfacher. Die ganze Kommunikation, Gatherings, die ganzen Pens (die man heute so leicht bekommt), Tutorials, Boards.. das alles macht die Neulinge schneller besser.
Mich würde es wundern, wenn ein Anfänger heute noch mit einem MX im One Year spinnen würde..

Wenn man hier einige 6 Months vergleicht, sind sie besser als One Year Videos von früher. Da sieht man diesen klaren Unterschied.
Aber regt euch wegen so etwas auf, es geht nicht darum, wer der bessere ist, spinnt einfach um den Spaß.

Around
<Gromrek> mal gucken als welche Person jetzt er wieder kommt
*** gehasster has joined #penspinning

kuhfi
Beiträge: 592
Registriert: 16.06.08 18:17
Penspinner seit: 0- 5-2008
Postleitzahl: 59192
Land: Deutschland

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von kuhfi » 22.10.08 15:50

Richtig.
Und es war denke ich von Anfang an klar, dass die Szene sich laufend verändert. Das ist mit allen Sportarten so.

Ich will nicht wissen, wie die Anfänger von in-2-Jahren nach einem Monat sind.

Veränderungen sind allerdings wichtig und tragen zur Charakterisierung der PS-Szene bei. Ich finde es ok, so wie es ist.

Es ist ja nicht nur Veränderung, es ist eher Fortschritt.

badura
Beiträge: 1276
Registriert: 08.09.06 16:51
Penspinner seit: 7. Sep 2006
Postleitzahl: 66287
Land: Deutschland
Wohnort: Quierschied
Kontaktdaten:

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von badura » 22.10.08 17:04

ich bin ja schon etwas länger dabei und als ich angefangen hab war das anders:
- es gab nicht so viele(gute) tutorials
- der leistungsdruck war nicht so hoch( das heutige denken"ich muss tricks lernen sonst bin ich ein noname" gab es damals noch nicht(so extrem))
- man kam schwerer an stifte heran
- die stifte waren generell leichter: kt war noch ziehmlich unbekannt und es wurde viel wert auf leichte stifte gelegt

damals gab es noch die unmoddet bewegung: diese war davon überzeugt, dass man mit ungemoddeten stiften penspinnen sollten, weil alles andere cheating ist. also es haben leute was gesagt, wenn du mit (beispielsweise) nem metallic comssa gespinnt hast. sowas wäre heut unvorstellbar!!! [heute fällt es eher positiv auf wenn man einer mit nem metallic comssa spinnt :mrgreen: ]

ich kann mich auch noch erinnern, wie robert one year rausgekommen ist:
jeder war total begeistert, wie gut robert doch für seine spinningzeit ist. damals war es auch etwas besonderes.

heute sieht das alles anders aus.
warum genau das niveau gestiegen ist kann man nicht genau sagen. manche sagen es liegt an dem druck, andere denken es liegt an den schweren stiften und wieder andere sagen es liegt dran, dass es mehr anfänger gibt und damit auch mehr talentierte penspinner...

auf jeden fall kann man sagen, dass die anfänger immer besser werden. allein an den one years die immer besser werden kann man das erkennen!
badura(18:22):
naja bisschen sex reicht mir im gegenzug;-):D
Minwoo(18:22):
wann und wo ... und wie hättest du es gerne?

RSVP RMX (retr.) [GPC Modding Contest Winner]

Benutzeravatar
Lulle
Beiträge: 202
Registriert: 25.09.07 16:11
Penspinner seit: 0- 8-2007
Postleitzahl: 10781
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Schöneberg
Kontaktdaten:

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von Lulle » 22.10.08 17:47

Sicherlich ist die andauernd schneller werdende Leistungssteigerung bei Anfängern auf eine Kombination der von euch genannten Faktoren zurückzuführen. Wenn man mal zusammenfasst, kommt eine ganze Menge zusammen:
- Das Umfeld vergrößert sich täglich durch den steigenden Bekanntheitsgrad auf der ganzen Welt, z.B. durch Medienauftritte :arrow: immer mehr Anfänger unter denen sich mehr oder weniger talentierte Penspinner befinden.
- Ständige Weiterentwicklung der Hilfsmittel, sprich neue Penmods, die immer mehr Momentum oder andere Eigenschaften aufweisen, die das Penspinning erleichtern.
- Die Grundbausteine des Penspinnings sind mittlerweile sicherlich für einen Anfänger gelegt, weshalb er es viel leichter hat, sich Tricks anzueignen und sich stätig zu verbessern, als ein Penspinner, der von Anfang an dabei war und der Entwicklungsprozess dieses Sports noch in viel größerem Maße zu Gange war.
- Anfänger profitieren von erfahrenen Penspinnern, die jetzt in viel größerem Maße vorhanden sind, als zuvor. So gibt es jetzt, wie bereits erwähnt, zum Beispiel erfahrene Penspinner, die sich als Trainer anbieten oder durch andere Hilfestellungen das Lernen erleichtern, z.B. Soundtutorials aufnehmen oder in Trickthreads Tipps geben.

Obwohl das meiste ja bereits genannt war, finde ich, dass man sich es so sehr gut zusammenfassend verdeutlichen kann, weshalb Anfänger immer schneller besser werden.

Benutzeravatar
kirschbcb@web.de
Beiträge: 76
Registriert: 04.07.08 12:11
Penspinner seit: 2. Feb 2008
Postleitzahl: 18356
Land: Deutschland
Wohnort: Barth/HRO
Kontaktdaten:

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von kirschbcb@web.de » 22.10.08 17:58

Es ist heute echt viel leichter anzufangen,jeder kauft sich nen KT, dazu ne paar vids angucken und sofort hat man ein mehr oder weniger gutes video
es gibt ja genügend hilfen im netz, die es früher nicht gab, und meist ängt man eh durch eine person an doe schon spinnt und dadurch da man on der person lehrnt geht das schneller

naklar hat man auch mehr zeit, in der schule passt doch eh keiner auf
mfg kirsch

http://www.myspace.com/kirschbcb

kirschbcb@web.de FAN

http://www.myspace.com/deathsinsbarth

wir machen halt lusigen death metal, echt nen klick werd wer so was mag

penskiller
Beiträge: 342
Registriert: 14.09.08 14:02
Penspinner seit: 5. Jul 2008
Postleitzahl: 50127
Land: Deutschland
Wohnort: Bergheim

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von penskiller » 25.10.08 18:59

Der Meinung bin ich auch: Weil früher zB der Einstieg ins Penspinning schwerer war. Da gab es ja noch nicht sone tolle Deutsche Penspinning Seite mit Geilen Tutorials und nem total aktiven Forum mit so vielen hilfsreichen Penspinnern, die einem jede Frage beantworten :wink: !^^ Und ich denke mal das das in ein paar Jahren oder Monaten noch schneller geht.
*Hier könnte deine Werbung stehen*
Database
[img]http://img3.imagebanana.com/img/ekga9tno/GLXbanner.png[/img]
KHSMagic-Fan

Benutzeravatar
Benny91
Beiträge: 598
Registriert: 09.04.08 20:38
Penspinner seit: 6. Apr 2008
Postleitzahl: 17153
Land: Deutschland
Wohnort: Briggow
Kontaktdaten:

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von Benny91 » 27.10.08 18:02

Ich denke mal nicht das es noch schneller gehen würde ...vlt ein bisschen..ok

Aber wenn man anfängt kann man dann sicherlich nicht den Tw Sonic Bust nach 3 Tagen


:arrow: die in zunkunftliegende Steigerung wird, denk ich mal, nicht so groß sein.

penskiller
Beiträge: 342
Registriert: 14.09.08 14:02
Penspinner seit: 5. Jul 2008
Postleitzahl: 50127
Land: Deutschland
Wohnort: Bergheim

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von penskiller » 30.10.08 16:10

Jaja den Twisted Sonic Bust wird man bestimmt nie nach 3 Tagen schaffen (na wenn man in den ersten drei Tagen nur Twisted Sonic Bust lernt und das richtig viel kann man das bestimmt schaffen ;D), aber sonst gibt es ja und wird es ja auch bessere Erklärung zu Tricks geben und Tipps und so Sachen. Man wird aber immer noch genau so lange wie früher oder so für einen Trick brauchen^^
*Hier könnte deine Werbung stehen*
Database
[img]http://img3.imagebanana.com/img/ekga9tno/GLXbanner.png[/img]
KHSMagic-Fan

Benutzeravatar
Gustl
Beiträge: 736
Registriert: 15.07.08 08:08
Penspinner seit: 0- 5-2008
Postleitzahl: 93142
Land: Deutschland
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von Gustl » 30.10.08 19:36

penskiller hat geschrieben:na wenn man in den ersten drei Tagen nur Twisted Sonic Bust lernt und das richtig viel kann man das bestimmt schaffen ;D)
Definitiv ned ... die meiste Neulinge brauchen schon mindestes 2-3 Tage um mal den Charge zu verstehen. Und dann braucht der BUST noch viel viel länger.

Also ich bin definitiv sicher, dass sich die Szene nochn minimalen Schub in "früheres Beherrschen schwerer Tricks" macht, aber es wird nicht drastisch. Ich glaube, dass nimmer viele Tricks erfunden werden und die Tutorials kann man auch nimma wirklich verbessern ...

penskiller
Beiträge: 342
Registriert: 14.09.08 14:02
Penspinner seit: 5. Jul 2008
Postleitzahl: 50127
Land: Deutschland
Wohnort: Bergheim

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von penskiller » 30.10.08 20:42

Jaja...da hab ich das "richtig viel" zu klein geschrieben...eher so:
richtig viel
War auch eigentlich nicht wirklich ernst gemeint.
*Hier könnte deine Werbung stehen*
Database
[img]http://img3.imagebanana.com/img/ekga9tno/GLXbanner.png[/img]
KHSMagic-Fan

Benutzeravatar
A-Pac
Beiträge: 177
Registriert: 06.08.08 11:19
Penspinner seit: 20. Mai 2008
Postleitzahl: 71522
Land: Deutschland
Wohnort: Backnang

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von A-Pac » 31.10.08 18:38

es liegt vielleicht auch daran das es jetzt neuere Tricks gibt und neue Styles die einfach besser aussehen als die von den oldschool spinnern^^ Aber es liegt bestimmt nicht nur an den KT als Anfänger würde ich mir keinen KT besorgen man sollte lieber erst mit leichteren Stiften anfangen außerdem gibt es auch andere gute Stifte wie den (Metallic) Comssa uvm.
Ich selber hab mit 5 months keinen KT und werde mir wahrscheinlich auch keinen zulegen..., obwohl ich werd mal schauen^^

Die anderen Gründe wurden schon genannt, das es jetz eben zu fast jedem Trick ein Video Tutorial gibt so kann jeder Anfänger in kürzester Zeit Tricks lernen für die man früher länger brauchte weil es eben kein gescheites Tut. gab... dann is es kar das die 6 months spinner die 1 year spinner übertrumpfen.

Benutzeravatar
kirschbcb@web.de
Beiträge: 76
Registriert: 04.07.08 12:11
Penspinner seit: 2. Feb 2008
Postleitzahl: 18356
Land: Deutschland
Wohnort: Barth/HRO
Kontaktdaten:

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von kirschbcb@web.de » 10.11.08 17:01

ne ja ich bin der meiung das lieg auch an den stiften
ich habe mit iregend son billig stift angefangen wo noch billigere grips und tips dran waren
und wenn ich teilweise guckt, bei vielen neuen geht der erste post in den stifte handel und die wollen gleich alles haben
mfg kirsch

http://www.myspace.com/kirschbcb

kirschbcb@web.de FAN

http://www.myspace.com/deathsinsbarth

wir machen halt lusigen death metal, echt nen klick werd wer so was mag

Benutzeravatar
Wambo
Beiträge: 502
Registriert: 19.08.08 14:48
Penspinner seit: 1. Aug 2008
Postleitzahl: 45699
Land: Deutschland
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: Werden Anfänger PSer immer besser?

Beitrag von Wambo » 10.11.08 21:09

hi
Also es stimmt glaub ich das anfänger immer besser werden aber ab jz wird das nich mehr so steigen da man eig alles schon hat (tuts,penwish,foren etc).Und viele anfänger machen den fehler das sie NUR tricks lernen aber nich sie in combos zu packen.Also muss man das ein bisschen unterscheiden. Und viele die spinnen hören nach 1 oder 2 monaten auf weil sie das verlinken(heist so glaub ich ) nich können und somit das spinnen echt kake aussieht.Auserdem is mir das eig egal wen ich nich zu den besten gehöre (was bei mir sowiso der fall is^^)den beim spinnen soll der spass an erster stelle stehen und nich der konkurenzkampf.Bestes beispiel is thumbskiller der stellt sein 1year video überall rein (gpc,svz...). Er is auch echt gut abr er gibt einfach damit aun das erfahrenen spinner für ihn die tuts gemacht haben. Find ich cht schade das es soweit kommen musste.Ein grund mehr keine tuts mehr zu machen^^.Penspinner sollen was besonderes bleiben :ugly: :spin: :spin:
KHS ftw
Neues tiefst niveau
Rüdiger der ....
Kazeem hat geschrieben:Lesen -> denken -> nicht posten, es kommt ja doch nur ******* raus...
nach KHS Magic kommt OZZZmagic
wenn man sucht findet man immr mehr dummes zeug hier XD

Antworten