Hausaufgaben und Schulprobleme

In diesem Bereich kann all das geschrieben werden, was nichts mit Penspinning zu tun hat!

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Antworten
Benutzeravatar
Penspinner H.
Beiträge: 610
Registriert: 24.06.09 15:05
Land: Deutschland

Hausaufgaben und Schulprobleme

Beitrag von Penspinner H. » 28.08.10 20:51

Hallo,
da es oft Anfragen wegen Hausaufgaben im Off-Topic Bereich gibt, ist dieser Thread jetzt angepinnt.
Hierher kommen alle Fragen zu Schulaufgaben und Hausaufgaben. Viel Spaß,
ibd



Hi Leutz
Ich hoffe ich bin nicht der einzige der große Schwierigkeiten in Sachaufgaben hat und deshalb habe ich dieses Problem:
Bild

Ich hoffe man erkennt es.
oben ist P
links ist A
rechts ist Z
unten ist B

Die Nummer 18 ist das Problem.
Wisst ihr wie ich das Rechnen soll???
Hoffe ihr könnt mir helfen.
Thx im vorraus.

mfg Necro
Zuletzt geändert von Penspinner H. am 09.07.11 13:48, insgesamt 1-mal geändert.

deathfish
Trinkgeldgeber(in)
Beiträge: 351
Registriert: 20.02.09 17:25
Penspinner seit: 2. Mai 2009
Land: Deutschland

Re: Sachaufgaben!!!

Beitrag von deathfish » 28.08.10 21:39

sin<BPA / sin<PBA = 120 m / AP = 149,84 -> AP = 149,84 m

sin<PAB / sin BPA = BP / 120 m = 162,29 -> BP = 162,29 m

sin<BZA / sinZAB = 120 m / BZ = 216,00 -> BZ = 216,00 m

sin<PZB / sinZBP = 162,29 m / PZ (gesuchte seite) = 410,93 m

PZ = 410,93 m


:evil: es ist falsch
Ilasor ftw :D
Zuletzt geändert von deathfish am 28.08.10 22:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
K3vin
Beiträge: 291
Registriert: 12.02.10 20:26
Postleitzahl: 33813
Land: Deutschland
Wohnort: Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Re: Sachaufgaben!!!

Beitrag von K3vin » 28.08.10 21:49

Hm vllt sollte man schonmal vorab vereinbaren das man nur Hilfestellungen gibt und nicht glecih auflöst. Sonst kommen alle an und wolen ihre Hausaufgaben gemacht haben.
violent dancers are douchebags!

Benutzeravatar
Ilasor
Co-Admin
Beiträge: 1534
Registriert: 10.02.08 12:21
Postleitzahl: 66386
Land: Deutschland
Wohnort: St. Ingbert

Re: Sachaufgaben!!!

Beitrag von Ilasor » 28.08.10 22:01

@Penspinner H: Sinus-/Kosinussätze sollten dir weiterhelfen.

Block: anzeigen
Also ich hab für BZ und BP das gleiche raus. Hab danach allerdings da wir ja den Winkel ZBP gegeben haben mit dem Kosinussatz die gesuchte Strecke ausgerechnet und bin auf 194,78 gekommen.

Hm, nochmal nachrechnen :D

edit: Die "Lösung" in Kurzversion. Idealerweise erst anschauen, wenn dus selbst gerechnet hast, ansonsten versuchen nachzuvollziehen :)

[img]http://img689.imageshack.us/img689/192/mathelol.th.png[/img]

MaSter_MiND_
Beiträge: 251
Registriert: 14.06.09 17:50
Penspinner seit: 7. Jun 2009

Re: Sachaufgaben!!!

Beitrag von MaSter_MiND_ » 28.08.10 22:24

Da kann irgendwas nicht stimmen. Die Innenwinkelsumme von dem Viereck ist nicht 360° (zumindest nicht mit den angegebenen Winkeln). Und man müsste das mal skizzieren. Wenn sich die Diagonalen nicht im rechten Winkel schneiden, dann kann man auch kein Sin/Cos/Tan anwenden (bekanntlich kann man diese nur in einem rechtwinligen Dreieck anwenden).
@Penspinner H: Was habt ihr in letzter Zeit so im Unterricht gemacht?

mfg MM
mfg MaSter_MiND_

webspider
Beiträge: 980
Registriert: 14.04.08 22:25
Postleitzahl: 64285
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt

Re: Sachaufgaben!!!

Beitrag von webspider » 28.08.10 22:51

@Master-Mind: Es gibt die allgemeinen Sinus/Cosinus/...-Definitionen, die für rechtwinklige Dreiecke gelten. Und es gibt Sinus- und Cosinussätze, die für beliebige Dreiecke gelten. Winkel PAZ dürfte aber trotzdem deutlich größer sein, sonst passts wie von dir angemerkt mit der Innenwinkelsumme nicht.

Benutzeravatar
Penspinner H.
Beiträge: 610
Registriert: 24.06.09 15:05
Land: Deutschland

Re: Sachaufgaben!!!

Beitrag von Penspinner H. » 28.08.10 23:25

abend Leutz

Großes thx für eure Mühe und Hilfe. :D
Am Anfang der Sachaufgabe dachte ich auch ich kann den Sinus und Kosinussatz anwenden,aber ich wusste nicht wie,denn ich wusste nicht in welchen Teilbereichen der Winkel liegt.
Es hat mich auch stutzig gemacht,als ich gesehen habe,dass der Innenwinkel des Vierecks nicht 360° ergibt,denn die Winkel sind nicht über der ganzen Ecke sondern nur über einen Abschnitt der Ecke.

@Ilasor
Ich konnte deinen Rechenweg nach der Zeichnung nachvollziehen als ich die Winkel im richtigen Sektor gesehen habe.Die Lösungen sind alle richtig.Aber du hättest wirklich nicht mir die ganze Aufgabe lösen sollen,es hätte gereicht mir den Ansatz zu sagen.Nochmal an der Stelle großes thx an dich Ilasor. :D

@Master_Mind
In letzter Zeit haben wir den Sinus und Kosinussätze und haben am Freitag angefangen Sachaufgaben zu lösen.

Vielen Dank nochmal an allen.^^

PS:Hoffentlich könnt ihr mir helfen wenn ich beim nächsten mal wieder Probleme mit Sachaufgaben habe und dann braucht ihr nur den Ansatz zu schreiben. :D

Benutzeravatar
Ilasor
Co-Admin
Beiträge: 1534
Registriert: 10.02.08 12:21
Postleitzahl: 66386
Land: Deutschland
Wohnort: St. Ingbert

Re: Sachaufgaben!!!

Beitrag von Ilasor » 29.08.10 08:05

Die Sache ist die, dass ich nicht wusste ob das so hinkommt, ohne das Ding bis zum Ende zu berechnen. Auf einmal ist dann doch irgendein Trick drin, der einem bei der anfänglichen Betrachtung nicht auffällt. Genau deshalb hab ich ja über das Bild geschrieben, dass du nur gucken sollst, wenn du selbst nicht weiter kommst ;)

Der gegebene Ansatz war in dem Fall Sinus/Kosinussätze. Was konkreteres ist schwer wenn man nicht weiß, was du schon gemacht hast und wo du nicht weiter gekommen bist. Also wenn du nochmal nen Problem hast, dazuschreiben wo du nicht weiter kommst.


Aber wie kommt ihr drauf, dass die Innenwinkel des Vierecks keine 360° ergeben? Von den 4 Winkeln sind doch nur 2 gegeben. Wenn man die anderen beiden noch berechnen würde würde man sicherlich auf 360° kommen.


Ilasor

MaSter_MiND_
Beiträge: 251
Registriert: 14.06.09 17:50
Penspinner seit: 7. Jun 2009

Re: Sachaufgaben!!!

Beitrag von MaSter_MiND_ » 29.08.10 11:31

In der Aufgabenstellung steht folgendes:
Winkel
< PAZ = 35°
< PAB = 73°
< ZBP = 60°
< ZBA = 122°
35 + 73 + 60 + 122 = 290

mfg MM
mfg MaSter_MiND_

Benutzeravatar
Skiller
Trinkgeldgeber(in)
Beiträge: 328
Registriert: 23.05.09 12:12
Postleitzahl: 0

Re: Hausaufgaben / Schulprobleme

Beitrag von Skiller » 31.10.10 17:03

Sei (X, d) ein metrischer Raum. Zeige, dass d: X x X -> |R stetig ist, wenn wir auf X x X die Metrik d2((x1,y1),(x2,y2)) = max{d(x1,x2),d(y1,y2)} und wie üblich auf |R die Metrik d(a,b) = |a-b| verwenden.
Wer mir helfen kann, kriegt mehr als nur nen Keks.

Gruss
ich bin skiller und ihr könnt mir glauben

NxxS
Beiträge: 0
Registriert: 04.12.09 17:49
Penspinner seit: 0-12-2008
Postleitzahl: 60112
Wohnort: France - Picardie - Oise(60)

Helfen ein Französich

Beitrag von NxxS » 21.02.11 14:01

Hello, i'm NxxS from FPSB.

Ich bin schlecht in Deutsch. Ich habe ein Ausgabe zu scrieben.
Ist Ihrer Meinung nach ein Auslandseufenthalt heuzutage ein Pluspunkt. Warum ? Warum nicht ? (Schreiben Sie mindestens 120 Wörter)
Ich habe geschrieben (117 Wörter) :
Ich persölich denke dass ein Auslandsaufenthalt ein Pluspunkt ist.

Ein Auslandsaufenthalt ermoglicht einerseits eine Fremdsprache zu

lernen. In der Tat lernen wir schneller dieses Fremsprache. Wenn

man im Ausland ist, sind wir gezwungen, dieses Fremdsprache zu

sprechen.
In bin der Ansicht, dass ein Auslandsaufenthalt der besser Mittel

ist, eine Fremdsprache zu lernen.
Es ist aus diesem Grund dass Erasmus-Programm und der Deutscher

Akademischer Austausch Dienst wurden gründen.

Ein Auslandsaufenthalt ist andererseits ein Plus Punkt, weil es auf

die Werlt zu decken. Wir können leichter dank der Europäische Union

reisen. Deshalb ist es wichtig, sein Weltkultur verbessern.

Zum schlusst machen wir sich Fremdfreund die im unserer Land können

kommen.
Können Sie corrigieren mir ? Syntax, verb position -_-'...
was ist sagt ist nicht wichtig, nur grammar,syntax..

Danke schön ! :dance:

Benutzeravatar
KerlPinselTreibholz
Trinkgeldgeber(in)
Beiträge: 82
Registriert: 04.11.10 17:28
Penspinner seit: 24. Dez 2008
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt

Re: Helfen ein Französich

Beitrag von KerlPinselTreibholz » 21.02.11 14:32

Code: Alles auswählen

Ich persölich denke, dass ein Auslandsaufenthalt ein Pluspunkt ist.
Ein Auslandsaufenthalt ermöglicht es einerseits, eine Fremdsprache zu
lernen. In der Tat lernen wir schneller dieses Fremsprache. Wenn
man im Ausland ist, sind wir gezwungen, diese Fremdsprache zu
sprechen.
In bin der Ansicht, dass ein Auslandsaufenthalt der bessere Weg
ist, eine Fremdsprache zu lernen.
Aus diesem Grund wurden das Erasmus-Programm und der Deutsche
Akademische Austauschdienst gegründet.
Ein Auslandsaufenthalt ist andererseits ein Plus Punkt, weil man 
die Welt entdeckt. Dank der Europäische Union können wir leichter
reisen. Deshalb ist es wichtig, sein Weltkultur verbessern.
Zum schlusst machen wir sich Fremdfreund die im unserer Land können
kommen.
Sind jetzt 105 Worte.

Die letzten beiden Sätze verstehe ich nicht ganz, was meinst du mit Weltkultur? Was sind Fremdfreunde (ich denke Touristen oder Immigranten)? Das Waort existiert im deutschen nicht. :wink:
i don't understand the last two sentences not at all. What do you mean with 'Weltkultur'? What do you mean with 'Fremdfreunde' (i think you mean tourists or immigrants)? This word doesn't exist in the geerman language. :wink:

VG
KerlPinsel Treibholz
Ich bin mächtiger Penspin-Pirat

-Maxx-
Beiträge: 39
Registriert: 27.10.09 17:07
Penspinner seit: 0-12-2009
Postleitzahl: 32657
Land: Deutschland
Wohnort: Lemgo

Re: Helfen ein Französich

Beitrag von -Maxx- » 21.02.11 14:33

Ich persölich denke, dass ein Auslandsaufenthalt ein Pluspunkt ist.
Ein Auslandsaufenthalt ermöglicht es eine Fremdsprache besser zu
lernen. In der Tat lernt man eine Fremsprache schneller, wenn
man im Ausland ist, da man dort dazu gezwungen ist dieses Fremdsprache zu
sprechen.
In bin der Ansicht, dass ein Auslandsaufenthalt der beste Weg
ist eine Fremdsprache zu lernen.
Das ist auch der Grund dafür, dass das Erasmus-Programm und der Deutscher
Akademischer Austausch Dienst gegründet wurde.
Außerdem ist ein Auslandsaufenthalt eine gute Möglichkeit die Welt zu entdecken.
Dank der Europäische Union ist es einfacher in andere europäische Länder zu
reisen. Des weiteren ist es wichtig mehr über andere Kulturen zu erfahren und Freunde in anderen Ländern zu finde.


ich hoffe ich konnte helfen ;D
A spinning-day, keeps the doctor away! :)
http://www.youtube.com/user/TheMaxxist

Benutzeravatar
KerlPinselTreibholz
Trinkgeldgeber(in)
Beiträge: 82
Registriert: 04.11.10 17:28
Penspinner seit: 24. Dez 2008
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt

Re: Helfen ein Französich

Beitrag von KerlPinselTreibholz » 21.02.11 14:47

@-maxx-: deins hört sich besser an als meins. Ich muss zugeben, dass ich als Nachhilfelehrer auch nicht der Beste bin.

@NxxS: Wie lange lernst du schon Deutsch? Hört sich schon ziemlich gut an, trotz der Fehler.

VG

KerlPinsel Treibholz
Ich bin mächtiger Penspin-Pirat

Benutzeravatar
chino
Beiträge: 157
Registriert: 28.05.07 13:02
Postleitzahl: 0

Re: Helfen ein Französich

Beitrag von chino » 21.02.11 14:57

Ich persönlich denke, dass ein Auslandsaufenthalt ein Pluspunkt ist.
Ein Auslandsaufenthalt ermöglicht es eine Fremdsprache besser zu
lernen. In der Tat lernt man eine Fremdsprache schneller, wenn
man im Ausland ist, da man dort dazu gezwungen ist dieses Fremdsprache zu
sprechen.
In bin der Ansicht, dass ein Auslandsaufenthalt der beste Weg
ist eine Fremdsprache zu lernen.
Das ist auch der Grund dafür, dass das Erasmus-Programm und der Deutsche
Akademische Austausch Dienst gegründet wurden.
Außerdem ist ein Auslandsaufenthalt eine gute Möglichkeit die Welt zu entdecken.
Dank der Europäischen Union ist es einfacher in andere europäische Länder zu
reisen. Des Weiteren ist es wichtig mehr über andere Kulturen zu erfahren und Freunde in anderen Ländern zu finden.

In -Maxx-' Text fehlten noch ein paar Buchstaben und ein paar waren zu viel :)

@NxxS: Dein Deutsch ist wesentlich besser als mein Französisch :D
.

Antworten