R.I.P. Robert Enke

In diesem Bereich kann all das geschrieben werden, was nichts mit Penspinning zu tun hat!

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Düsseldorfer
Beiträge: 514
Registriert: 26.08.09 16:20
Penspinner seit: 20. Aug 2009
Postleitzahl: 41516
Land: Deutschland
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Düsseldorfer » 10.11.09 20:48

Nationaltorwart Robert Enke gestorben

Bild

Nationaltorwart Robert Enke ist tot. Das bestätigte die Polizei in Hannover SPIEGEL ONLINE. Ein Polizeisprecher erklärte, es deute alles auf Selbstmord hin. Der beim Bundesligisten Hannover 96 spielende Torhüter wurde 32 Jahre alt.

Hamburg - Robert Enke starb am Dienstagabend an einem Bahnübergang in Neustadt am Rübenberge im Ortsteil Eilvese. "Es hat einen tödlichen Unfall an einem Bahnübergang gegeben", sagte Stefan Wittke, Leiter der Pressestelle der Polizei Hannover. Wittke erklärte, dass alles darauf hindeute, dass es sich um Selbsttötung gehandelt habe.

"Das ist ganz furchtbar", sagte Hannovers Präsident Martin Kind. Er war von der Sitzung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) zurückgekehrt, auf der er die 50+1- Regelung kippen wollte, und bekam am Flughafen den schockierenden Anruf. "Man rechnet mit vielem, aber nicht mit so etwas", sagte Kind der Deutschen Presse-Agentur dpa. "Ich weiß nicht, warum es und wie passiert ist", sagte Kind. Der 96-Chef ist sich sicher, "dass es nichts mit Fußball zu tun hat".

Enke hatte wegen einer Erkrankung, die als Bakterien-Infektion des Darmes angegeben wurde, vier Länderspiele verpasst. Er war auch nicht für die beiden Länderspiele gegen Chile und die Elfenbeinküste am 14. und 18. November eingeladen worden. Löw hatte dem 96-Profi aber deutlich signalisiert, dass er weiter ein Favorit auf die Nummer eins bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika sei. Enke bestritt acht Länderspiele.

"Er war labil", berichtete Kind. Das sei in der Öffentlichkeit wohl nicht aufgefallen. "Er hat das überlagert", erklärte der 96-Clubchef. Der verheiratete Fußballprofi und seine Frau hatten vor drei Jahren ihre Tochter Lara im Alter von zwei Jahren verloren, die an einem angeborenen Herzfehler litt und im Krankenhaus starb. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) erfuhr erst unmittelbar nach der Rückkehr vom ersten Training in Bonn von der Katastrophe.

In Kürze mehr auf SPIEGEL ONLINE.

goe/sid/dpa
Cheers, Düsseldorfer..
_______________________________________________________________
GPL - German PenSpinning Liga

Eher inaktiv vom 04.07 - 01.12!

jon-ass
Beiträge: 13
Registriert: 05.10.09 21:36

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von jon-ass » 10.11.09 20:54

hab ich auch grade gelesen
voll dumm...wieso hat er sich umgebracht...:'(

Benutzeravatar
Soschie
Beiträge: 1279
Registriert: 28.05.08 11:38
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: überall da, wo ich gebraucht werde xD

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Soschie » 10.11.09 20:54

Habs grad auf Spiegel nachgelesen.
Richtig krasser Scheiß man! Schockt mich grad total. Hab wirklich viel von ihm gehalten, super Torwart, mit sicherheit anwärter für die WM oder auch größere Vereinsaufgaben (mal zum FCB schiel).

Mal abwarten was so noch in den Nachrichten über die Hintergründe rauskommt.
Bis dahin, Robert, R.I.P

edit:
Matrix-Chan hat geschrieben:... Mit Deutschlands Fußball geht's eh bergab, einer mehr oder weniger schadet ja auch nicht...
Sag mal, dir hat iwer schon ins Hirn geschissen oder?
Zuletzt geändert von Soschie am 10.11.09 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
MFG Soschie

weitgehend inaktiv

Benutzeravatar
Matrix-Chan
Beiträge: 846
Registriert: 01.04.08 15:09
Penspinner seit: 15. Mär 2008
Postleitzahl: 38667
Land: Deutschland

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Matrix-Chan » 10.11.09 21:06

Habs grad von nem Kumpel gehört... wer ist Robert Enke. Mit Deutschlands Fußball geht's eh bergab, einer mehr oder weniger schadet ja auch nicht...

</>

Schon schade irgendwie. Next Olli Kahn wird's wohl nichtmehr geben.

Edit: </sarkasmus>

Natürlich ist es nicht schön, wenn ein Mensch stirbt. Aber imo artet es hier schon aus (vgl. Bonkura).
Zuletzt geändert von Matrix-Chan am 11.11.09 00:01, insgesamt 1-mal geändert.
MC-Mod Tutorial ||<@chiino> ich dachte ewig, dass Northerneye n Trollaccount von dir ist.

Benutzeravatar
Dezimator
Beiträge: 393
Registriert: 06.04.09 12:06
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Wohnort: Balingen

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Dezimator » 10.11.09 21:07

Was? Das kommt ja mal voll unerwartet. Ihm standen doch beinahe alle Türen offen ein ganz Großer zu werden. (meines Wissens 1. Wahl im Tor des WM-Kaders). Also ich kann das fast nicht glauben. Hab es aber gerade auch auf t-online.de gesehen. Echt traurig :(

Benutzeravatar
countdown
Beiträge: 60
Registriert: 13.09.09 13:56
Postleitzahl: 50739
Land: Deutschland
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von countdown » 10.11.09 21:26

ey jetzt mal wirklich:

BILD.de hat den artikel um 20.43 veröffentlicht...

Meine Mutter kommt zu mir und meint sie hätte es im Teletext gelesen...

Ich :arrow: BILD.de

ich hab den artikel um 20:45 gelesen

und um 20:48 is hier schon ein thread (den ich eig. machen wollte -.-)


naja es ist trotz dem unerwartet gekommen...


PS: ich bin kein hannover fan
"Fetter Mann, wer nicht hören will ,hat Kacke im Gesicht!"

D@niel
Beiträge: 29
Registriert: 03.08.08 16:22
Penspinner seit: 0- 6-2008
Postleitzahl: 31535
Land: Deutschland
Wohnort: Neustadt

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von D@niel » 10.11.09 21:29

omg?!? Ich dachte zuerst es wäre ein dummer scherz als ich es gerade eben hier gelesen habe :cry:
Habe sofort bei google geguckt. Ich weiß nicht was ich jetzt denken soll. Ich wohne sehr sehr dicht bei ihm und ziemlich nah bei eilvese fahre dort sogar öfters mit dem zug lang. Von mir zu hause sind es nur ein paar minuten dahin ...

Benutzeravatar
Destroyer95
Beiträge: 227
Registriert: 18.08.09 18:54
Penspinner seit: 25. Jul 2009
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Destroyer95 » 10.11.09 21:41

Warum hat er sich umgebracht? oder war es überhaupt selbsmord?
Kann mir das eig nicht vorstelllen.

Benutzeravatar
BlobbyOlly
Beiträge: 16
Registriert: 09.05.09 01:10
Penspinner seit: 15. Mär 2009
Postleitzahl: 21382
Land: Deutschland
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von BlobbyOlly » 10.11.09 21:55

Ich werd ihn auf jeden Fall vermissen, vor allem, weil ich Hannover96-Fan bin (bin in Hannover geboren)
):
SENSE
This signature makes none.

Benutzeravatar
Fugazzi
Beiträge: 49
Registriert: 22.06.09 17:07
Postleitzahl: 97500
Land: Deutschland

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Fugazzi » 11.11.09 14:17

Wen ihm sein Leben so wenig wert ist das er vorn Zug springt, dann konnte ihm echt keiner hellfen :cry: .......

lg Fugazzi

R.I.P

Gromrek
Beiträge: 549
Registriert: 01.01.09 17:45
Penspinner seit: 31. Dez 2008
Postleitzahl: 07743
Land: Deutschland

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Gromrek » 11.11.09 15:34

Und er kam aus Jena !
Meine Heimatstadt.
Ja schon schade ...

FHK
Beiträge: 82
Registriert: 13.12.08 15:50
Postleitzahl: 01665
Land: Deutschland

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von FHK » 11.11.09 15:42

er litt seit 6 jahren unter starken Depressionen. fußball war sein Lebenselexier, so meinte seine wittwe auf der Pressekonferenz

R.I.P Robert Enke

ein riesen Verlust für den deutschen Fußball
Meine Db:
http://forum.penspinning.de/viewtopic.p ... 50#p358850

PUMPHEAD FAN

I <3 s777 mx

Benutzeravatar
Kazeem
Beiträge: 998
Registriert: 14.03.07 20:59
Postleitzahl: 0

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Kazeem » 11.11.09 15:54

Sollte er wirklich Selbstmord begangen haben habe ich absolut kein Mitleid und wünsche ihm schon garkeinen Frieden.

Der Zugfahrer der ihn umgenietet hat und die meisten Passagiere haben wahrscheinlich ein lebenslanges Trauma.

Gut gemacht
Bild

Insane
Beiträge: 86
Registriert: 27.08.09 19:41
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Insane » 11.11.09 15:55

Matrix-Chan hat geschrieben:Habs grad von nem Kumpel gehört... wer ist Robert Enke. Mit Deutschlands Fußball geht's eh bergab, einer mehr oder weniger schadet ja auch nicht...
Sag mal gehts noch? Egal wie du es meintest, ob ernsthaft oder als Scherz. Über so etwas macht man keine Scherze. Denk doch mal an seine Familie?-.- Mein Gott ey. Er wird schon seine Gründe gehabt haben. Ich denke von uns, weiß es niemand wie es ist seine 3-Jährige Tochter auf solch tragischer weise zu verlieren. Von daher sollte man es hinnehmen wie es ist.
@Kazeem: Warum wünscht du ihm keinen Frieden? Er litt lange unter Depressionen und das ist nunmal eine schwere Krankheit. Weißt du was in ihm vorgegangen ist?

Ruhe in Frieden...

Benutzeravatar
Kazeem
Beiträge: 998
Registriert: 14.03.07 20:59
Postleitzahl: 0

Re: R.I.P. Robert Enke

Beitrag von Kazeem » 11.11.09 16:00

Egal ob er unter Depressionen litt, durch das Leid das er den Zuginsassen zugefügt hat verdient er mMn keinen Frieden
Bild

Antworten