Das Ende der Welt ist nah!

In diesem Bereich kann all das geschrieben werden, was nichts mit Penspinning zu tun hat!

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
neXusql
Beiträge: 90
Registriert: 24.07.06 12:30
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von neXusql » 02.06.09 22:41

Lunatik hat geschrieben:Insgesamt stand die Welt schon einigemale nur Zentimeter vor dem Abgrund (Kalter Krieg), daher macht es für mich keinen Sinn, sich darüber allzuviele Gedanken zu machen.
Und genau dieser Einstellung stimme ich nicht zu, nur weil man bereits mehrmals kurz davor war sollte man es nicht ignorieren.
Just like a phoenix ...

Benutzeravatar
Keksi
Beiträge: 89
Registriert: 17.11.08 19:13
Penspinner seit: 5. Nov 2008
Postleitzahl: 83684
Land: Deutschland
Wohnort: Dägansä ;)
Kontaktdaten:

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von Keksi » 02.06.09 22:42

taichi1082 hat geschrieben:
Lunatik hat geschrieben:Insgesamt stand die Welt schon einigemale nur Zentimeter vor dem Abgrund (Kalter Krieg), daher macht es für mich keinen Sinn, sich darüber allzuviele Gedanken zu machen.
Rofl. Was soll das denn?
Weil die Gefahr immer da ist soll man sie einfach nicht mehr beachten? Das halte ich nicht für besonders weise.
das hat er ja ned geschrieben... "nicht allzuviele gedanken" =/= "nicht mehr beachten"
das heißt einfach nur, dass man keine panik schieben soll imo....
Fragen Sie ruhig!! Unsere Dienstleistungspreise: leichte Antworten:3,- €;
Antworten, bei denen man denken muß: 7,- €;ehrliche Antworten:12,- €;und, weil es immer öfter vorkommt, Antworten auf dämliche und unnötige Fragen: 20,- €

Benutzeravatar
X3no
Beiträge: 25
Registriert: 29.10.08 13:33
Postleitzahl: 63067
Land: Deutschland
Wohnort: Offenbach a. M.
Kontaktdaten:

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von X3no » 02.06.09 22:49

Was Lunatik wohl eher ausdrücken wollte, jetzt mal abgesehen von der halt unglücklichen Wortwahl des letzten Satzes (imo), ist dass schon viele Probleme mit Atomwaffen, vor allem auch in letzter Zeit, gegeben hat, siehe Südafrika, Indien, Pakistan, Irak, Israel etc. etc.; und man jetzt nicht bei eine der letzten Taten von Kim Jong Il, der sein ganzes Leben über im Schatten seines Vaters gestanden hat und wohl eher nochmal auf sich aufmerksam machen will und bald abkratzen wird, von Weltkrieg sprechen sollte.
[img]http://bildrian.de/n/b/8773cb668503d892.jpg[/img]
„Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“ - Kurt Marti

Benutzeravatar
ChillaX
Beiträge: 216
Registriert: 22.02.09 22:10
Penspinner seit: 22. Feb 2009
Postleitzahl: 28327
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen :)
Kontaktdaten:

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von ChillaX » 02.06.09 22:55

Pyl0n hat geschrieben: Wenn wir glück haben bombardieren sich die Länder einfach gegenseitig.
Find ich ziemlich gemein, da einige Leute hier vielleicht auch Familie/ Freunde in den betroffenen Ländern haben.
Das Ende, ach soll es kommen, Angst vor dem Tod hab ich nicht, und was nach dem Tod kommt, da gibts auch viele Theorien 8)
Ach, soll sich die Welt doch bekämpfen, irgendwann wär sie doch sowieso untergegangen, obs jetzt der Maya-Kalender ist, die USA, der Iran oder doch die Globale Erwärmung.
Naja, selbst wenn, ich möchte bis zu dem Zeitpunkt noch mein 1 year solo rausbringen, also hoff ich nur, das Sie mit dem Bombenregen warten, der Rest ist mir egal.

Benutzeravatar
Lunatik
Beiträge: 860
Registriert: 21.02.06 18:35
Penspinner seit: 30. Jun 2005
Postleitzahl: 90408
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von Lunatik » 02.06.09 23:06

@taichi und nexus

wie Keksi schon meinte, das war auf den Menschen als Einzelnen bezogen, was willst du denn persönlich dagegen tun? Dir die ganze Zeit Sorgen drüber machen, dass es bald zu Ende sein könnte?

Natürlich sollte sowas von denen die Macht haben nicht ignoriert werden, so war die Aussage auch nicht gemeint. Aber meiner Meinung nach hat der Mensch als Einzelner überhaupt keinen Einfluss drauf wie irgendwelche durchgedrehten Diktatoren handeln, deswegen meine Aussage. Wer sich darüber ständig den Kopf zerbricht, der wird nicht mehr glücklich.
"Eine Kreisbewegung, du musst 3Dimensional denken!":D

neXusql
Beiträge: 90
Registriert: 24.07.06 12:30
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von neXusql » 02.06.09 23:11

ChillaX hat geschrieben:Wenn wir glück haben bombardieren sich die Länder einfach gegenseitig.
Find ich ziemlich gemein, da einige Leute hier vielleicht auch Familie/ Freunde in den betroffenen Ländern haben.
Wenn ich die Wahl habe ob ich, meine Familie und meine Freunde sterben oder ob Menschen in einem Land sterben welches weit von mir entfernt ist, welche ich nicht kenne und keine Relation zu haben ... Werft die Bomben auf die.
ChillaX hat geschrieben:Naja, selbst wenn, ich möchte bis zu dem Zeitpunkt noch mein 1 year solo rausbringen, also hoff ich nur, das Sie mit dem Bombenregen warten, der Rest ist mir egal.
Wenn du vor hast dein Leben nach einem PenSpinning Video zu richten empfehle ich einen Psychologen.
Lunatik hat geschrieben:Wer sich darüber ständig den Kopf zerbricht, der wird nicht mehr glücklich.
Ich verbringe den Rest meines Lebens lieber über so etwas nach zu denken als wie gar nicht nach zu denken.
Zuletzt geändert von neXusql am 02.06.09 23:15, insgesamt 1-mal geändert.
Just like a phoenix ...

Benutzeravatar
chris512
Beiträge: 621
Registriert: 08.10.06 15:37
Postleitzahl: 55127
Land: Deutschland
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von chris512 » 02.06.09 23:14

Lunatik hat geschrieben:Dieses Szenario existiert schon seit Jahrzenten, d.h. den Thread hätte man praktisch an jedem beliebigen Tag aufmachen können. Das sowas durchaus im Bereich des möglichen liegt ist ohne Zweifel, meiner Meinung nach wird dieses Szenario (also Nuklearkrieg, nicht unbedingt das genannte Beispiel) so oder so irgendwann eintreten. Vor diesem letzten Tag des Mayakalenders mach ich mir keine Sorgen, Abergläubisch bin ich nicht, lass mich aber gerne überraschen ;)

Nun mal ehrlich. Dem lieben Kim Jong Il kann man so einiges zutrauen. Laut vielen Medienberichten scheints mit dem eh langsam zu Ende zu gehn, er hat jetz erst die letzten Tage seinen jüngsten Sohn als Nachfolger bestimmt, das lässt schon auf viel schließen.
Klar hört sich jede Erklärung der Nordkoreaner immer gleich wie ne Kriegserklärung/Kriegsverherrlichung an, ich vermute aber eher, dass sie damit die USA/UN provozieren wollen, Angst verbreiten wollen um somit wieder Zahlungen zu erzwingen.
Nordkorea hat schon einmal finanzielle Unterstützung erhalten, im Gegenzug dafür, dass sich die Lage zwischen Nordkore/Südkorea beruhigt.
Und da's dem Land wirtschaftlich dreckig geht brauchen sie diese Zahlungen, da ist so ein netter Atomtest schon ein gutes Druckmittel um diese Diskussionen über solche Zahlungen wieder wachzurütteln. Denn natürlich wollen die Südkoreaner diese Eskalation nicht und erwarten daher die Hilfe ihrer Verbündeten.
Und selbst im Falle eines Angriffskrieges Nordkoreas geht für die Welt keine direkte Gefahr aus. Dass sich China einem Angriffskrieg anschließen würde halte ich für Unwahrscheinlich, jedoch denkbar.
Es ist meiner Meinung nach sogar wahrscheinlicher, dass es Terroristen in Pakistan gelingt, an Atomwaffenbestände Pakistans zu gelangen, und das hätte sicherlich schwerwiegendere Folgen.

Insgesamt stand die Welt schon einigemale nur Zentimeter vor dem Abgrund (Kalter Krieg), daher macht es für mich keinen Sinn, sich darüber allzuviele Gedanken zu machen.
Ähm ich dachte die Tests hätten genau die gegenteilige Wirkung? Handelssanktionen von wegen der UNO machen das Land noch ärmer!
Pyl0n hat geschrieben:Und die Wirtschaft in den USA ist besser?
Ja. Die USA sind die 1. Handelsmacht worldwide. Nur weil es kein Billigzeug aus den USA gibt heißt das noch lange nicht das die keine Wirtschaft haben. Mach mal den TV an. Nur Amerikanische Filme und serien. Amerikanische Fastfoodketten boomen auf der ganzen Welt. Amerikanische Technoligie ist teilweise weltführend, etc. !
Original von Dextar
Ed. ich hasse diesen blöden Filter ... a n s p o r n ... nix mit nackiedeis und so ...
Fachgespräch zwischen moddern :
21:48:44: msxa mit ner noname cap
21:48:48: wad?
21:48:56: dei mudda isn msxa
21:49:05: danke -.-

Benutzeravatar
Lunatik
Beiträge: 860
Registriert: 21.02.06 18:35
Penspinner seit: 30. Jun 2005
Postleitzahl: 90408
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von Lunatik » 02.06.09 23:22

Pyl0n hat geschrieben: Ich verbringe den Rest meines Lebens lieber über so etwas nach zu denken als wie gar nicht nach zu denken.
"als über andere Dinge nachzudenken" meintest du vermutlich. Denn wer sich über garnichts Gedanken macht, der hat definitiv ein großes Problem.

@chris
Diese Sanktionen wurden schon öfters angekündigt, fragt sich nur, ob das auch durchgezogen wird. Wie gesagt, durch diese "Machtdemonstration" wollen sie die UNO einschüchtern und zu Vorsicht zwingen. Ob das Sinn macht is ne andere Frage, aber das könnte durchaus der Hintergedanke an der Sache sein.
"Eine Kreisbewegung, du musst 3Dimensional denken!":D

neXusql
Beiträge: 90
Registriert: 24.07.06 12:30
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von neXusql » 02.06.09 23:51

Was ich mit nichts meine ist das ich lieber über etwas nachdenke das meine Existenz gefährdet als wer bei Deutschland sucht den Superstar nächste Runde rausfliegt.
chris512 hat geschrieben:Ja. Die USA sind die 1. Handelsmacht worldwide. Nur weil es kein Billigzeug aus den USA gibt heißt das noch lange nicht das die keine Wirtschaft haben. Mach mal den TV an. Nur Amerikanische Filme und serien. Amerikanische Fastfoodketten boomen auf der ganzen Welt. Amerikanische Technoligie ist teilweise weltführend, etc. !
Ich schalte den TV an und die ganzen Nachrichten und Diskussion über die Amerikanische Economy welche ja so im Eimer ist lassen mich ein wenig anders denken. Banken, Autofirmen etc. die pleite gehen. Nur weil sie einen Vorsprung haben heisst das noch lange nicht das sie eine super Wirtschaft haben.
Just like a phoenix ...

Benutzeravatar
NoBo
Beiträge: 216
Registriert: 11.02.08 15:12
Penspinner seit: 9. Feb 2008
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von NoBo » 03.06.09 00:32

chris512 hat geschrieben:Ja. Die USA sind die 1. Handelsmacht worldwide. Nur weil es kein Billigzeug aus den USA gibt heißt das noch lange nicht das die keine Wirtschaft haben. Mach mal den TV an. Nur Amerikanische Filme und serien. Amerikanische Fastfoodketten boomen auf der ganzen Welt. Amerikanische Technoligie ist teilweise weltführend, etc. !
USA ist das hochverschuldetste Land der Welt und weder technologisch noch sozial auf der Weltspitze! Allerdings weit vorn im CO2 ausstoß und anderer Umweltverschmutzung.
Die Weltwirtschaftskriese wurde ebenfalls von US Banken ausgelöst.
Stelle mich ganz offen als USA verächter hin.
Pyl0n hat geschrieben:Korea testet die Waffen bereits trotz Verbot des Sicherheitsrats der UN. Ich kann mir gut vorstellen das Kim Jong, angesichts seiner eher mikrigen Armee, mit "dem großen roten Knopf" eher frei umgehen wird ganz einfach weil es zeigen will "Hey, ich bin vllt. kleiner aber trotzdem gefährlich."
UN ist nicht die Weltpolizei und Nordkorea gehört nicht zur UN also wäre es einfach dumm ein "Verbot" der UN zu hören. Solchen Ländern muss man entgegenkommen oder sich selber regeln lassen...
Ich finde in letzter Zeit stecken die westlichen Länder ihre Nase zu weit nach Osten.


AUSERDEM.
Die Menschheit leidet an überpopulation und da wir alle den Gesetzen der Natur unterliegen wird früher oder später ein Massensterben von Menschen stadtfinden. Wieso lässt sich nicht sagen aber kommen wirds.
Wenns vor dem Grill zu heiß wird... die Eier nach hinten klemmen!

Benutzeravatar
Raido
Beiträge: 50
Registriert: 24.08.08 17:03
Postleitzahl: 48351
Land: Deutschland
Wohnort: Everswinkel
Kontaktdaten:

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von Raido » 03.06.09 00:40

Als kleiner Mann kann man da noch nicht viel machen.
Ganz ehrlich? Mir geht es am Arsch vorbei, fällt mir relativ leicht weil ich eh nichts verändern kann.

I hope Chuck Norris will pwn the USA to safe the day.
Ihr spinnt doch alle...
Skype: ( Raido erklärt Yi-Quang eine Slider MX Variation )
Raido: Also.. öhm dann nimm nen scharfes Messer und zieh den Backplug wie eben -
Yi-Quang: AUTSCH!
-Gelächter-

Benutzeravatar
danni
Beiträge: 161
Registriert: 20.11.08 14:53
Penspinner seit: 10. Nov 2008
Postleitzahl: 64546
Land: Deutschland
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von danni » 03.06.09 02:29

Raido hat geschrieben: weil ich eh nichts verändern kann.
wenn das jeder Denken würde....



Hier wurde oft erwähnt,dass Nordkorea so wenig Einwohner hat,etc.

Sie haben die 5. gröte Armee der Welt.
Knapp 2 Mio Menschen unter Waffen.
Deutschland knapp 700k.
NoBo hat geschrieben:Solchen Ländern muss man entgegenkommen oder sich selber regeln lassen...
Das will er doch!Er will,dass die westlichen Länder auf ihn zu kommen und Kompromisse finden!Sein Land ist im ars**!
Was ist göttlicher als Gott?
Was ist teuflischer als der Teufel?
Wenn man es ißt,stirbt man.
Antwort=?

Benutzeravatar
ZeVi
Beiträge: 174
Registriert: 02.04.09 18:16
Penspinner seit: 1. Apr 2009
Postleitzahl: 8049
Land: Schweiz
Wohnort: Zürich Höngg

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von ZeVi » 03.06.09 07:57

Raido hat geschrieben:
NoBo hat geschrieben:Solchen Ländern muss man entgegenkommen oder sich selber regeln lassen...
Das will er doch!Er will,dass die westlichen Länder auf ihn zu kommen und Kompromisse finden!Sein Land ist im ars**!
das will er eben nicht! ihm ist es komplett egal ob gestern gerade 100000 kinder verhungert sind es könnte sein das er eine bombe auf eine eigene stadt wirft weil dort jemand sein bild nicht richtig abgestaubt hat. er will nur noch der welt/südkorea schaden und deswegen ist es auch so gefährlich . er würde mit seiner ganzen armee (2 mio) angreifen und würde in kauf nehmen das die hälfte (1 mio) stirbt wenn er damit 500k gegner irgendwie töten konnte.
mfG ZeVi
[img]http://s2.directupload.net/images/091018/w7sqnbqc.jpg[/img]
lord-of-jamaica hat geschrieben: Ze to the Vi

Benutzeravatar
danni
Beiträge: 161
Registriert: 20.11.08 14:53
Penspinner seit: 10. Nov 2008
Postleitzahl: 64546
Land: Deutschland
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von danni » 03.06.09 11:56

Vllt ist es ihm auch egal,dass sein Land zu Grunde geht,aber trotzdem will er doch nur,dass man mit ihm Redet.Er will aufmerksamkeit.Wie ein kleines Kind.
Außerdem hat er der USA und Südkorea jetzt den Krieg erklärt,weil die USA sich nicht an den Friedenspakt gehalten haben.....lol

Seinen Nachfolger hat er jetzt auch bestimmt,sein jüngster Sohn......
Was ist göttlicher als Gott?
Was ist teuflischer als der Teufel?
Wenn man es ißt,stirbt man.
Antwort=?

Benutzeravatar
Keksi
Beiträge: 89
Registriert: 17.11.08 19:13
Penspinner seit: 5. Nov 2008
Postleitzahl: 83684
Land: Deutschland
Wohnort: Dägansä ;)
Kontaktdaten:

Re: Das Ende der Welt ist nah!

Beitrag von Keksi » 03.06.09 12:35

danni hat geschrieben:Vllt ist es ihm auch egal,dass sein Land zu Grunde geht,aber trotzdem will er doch nur,dass man mit ihm Redet.Er will aufmerksamkeit.Wie ein kleines Kind.
Außerdem hat er der USA und Südkorea jetzt den Krieg erklärt,weil die USA sich nicht an den Friedenspakt gehalten haben.....lol

Seinen Nachfolger hat er jetzt auch bestimmt,sein jüngster Sohn......
was hat die USA denn gemacht, um den Friedenspakt zu brechen? o.O
(südkorea war ja klar, dass ers dene noch erklärt... )
Fragen Sie ruhig!! Unsere Dienstleistungspreise: leichte Antworten:3,- €;
Antworten, bei denen man denken muß: 7,- €;ehrliche Antworten:12,- €;und, weil es immer öfter vorkommt, Antworten auf dämliche und unnötige Fragen: 20,- €

Antworten