Tattoo?

In diesem Bereich kann all das geschrieben werden, was nichts mit Penspinning zu tun hat!

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Horstmalibu
Beiträge: 125
Registriert: 28.01.08 19:45

Re: Tattoo?

Beitrag von Horstmalibu » 21.10.08 15:05

ich werd mir wahrscheinlich niemals ein tattoo stechen lassen, weil ich einfach angst habe, dass es mir in ein paar jahren nicht mehr gefallen würde. und geschmack ändert sich ständig. außerdem sind die meisten tattoos einfach "mainstream" und einfach nichts mehr besonderes. arschgeweihe hat mittlerweile jede 2. egal ob sies sich körperlich leisten könnte oder nicht. und so sternchen oder herzchen sind genauso blöd wie chinesische zeichen. da kann eh niemand auseinander halten ob es das chinesische zeichen für gesundheit oder für leberwurst ist. kommt selten vor, dass ich mal was außergewöhnliches sehe, wie zB in dieser sendung auf Dmax. find die sendung ganz cool^^, die tattoos da sind echt kunstwerke.
Zuletzt geändert von Horstmalibu am 22.10.08 14:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ari
Beiträge: 81
Registriert: 27.08.08 18:31
Penspinner seit: 18. Aug 2008
Postleitzahl: 66115
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Tattoo?

Beitrag von Ari » 21.10.08 15:27

Ich glaube ich lasse mir wahrscheinlich nachem Abi nen Bären auf die schulter stehen lassen.
Mein Name bedeutet Bär und deswegen fände ich das schon ziemlich cool...aber bis dahin hab ich noch ca. 4 jahre zeit =)

mfg
Ari

Benutzeravatar
sider
Beiträge: 394
Registriert: 16.01.08 17:20
Penspinner seit: 1. Jan 1911
Postleitzahl: 3752
Land: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Tattoo?

Beitrag von sider » 21.10.08 15:35

achja genau björn heisst bär das wusste ich urs übrigens auch
also tatto stechen nicht vielleicht aufmalen (lassen)
weil stechen ist schmerzhaft und kostet viel (zu viel)
ich spreche hier nur von vermutungen
DEXTAR schade ich werde dich nie vergessen

[hide]Pi=
Lieblingszahl
kenne sie auf 115 stellen nach dem ",":

3,14159265358979323846264338327950288419716939937510582097494459230781640628
620899862803482534211706798214865132823[/hide]

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 326
Registriert: 21.01.08 21:12
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tattoo?

Beitrag von Tom » 21.10.08 15:40

jop stimme horstmalibu hier zu, mittlerweile is echt vieles mainstream und mit sowas laufe ich ganz sicher nicht rum. ;)
aka Tome

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - Albert Einstein

Benutzeravatar
croe
Beiträge: 575
Registriert: 10.03.07 10:18
Penspinner seit: 10. Sep 2006
Land: Deutschland
Wohnort: Dorfmark
Kontaktdaten:

Re: Tattoo?

Beitrag von croe » 21.10.08 20:35

Es ist doch egal ob etwas Mainstream ist oder nicht, wers mag machts, wer nicht, der nicht :?

zu DMAX: sind Künstler definitiv, aber durch die Fernsehpopularität zahlt man bei Kat von D z.B. mind. 1000$ für ein Bildniss eines Menschen/Hundes/ka

Klar sind die Hirschgeweihe nicht unbedingt die schönsten Tattoos, aber wen juckts, guckt halt net hin, ihr perversen Lustmolche :P
Ich bin ein Fuchs. Ich weiss nämlich wo der Spaten steckt.
[img]http://img299.imageshack.us/img299/7631 ... wnsoz8.gif[/img]

Benutzeravatar
Horstmalibu
Beiträge: 125
Registriert: 28.01.08 19:45

Re: Tattoo?

Beitrag von Horstmalibu » 22.10.08 14:30

die meisten wollen ja durch ein tattoo individueller sein, sich von der masse abheben. was ich halt komisch finde ist, dass die immer noch denken ein arschgeweih sei was individuelles. und ja ich muss dahin gucken und ich fühle mich angegriffen, wenn so ein häßliches ding alles verschandelt :mrgreen:

edit: wenn ich sowas machen würde wäre ich auch bereit 1000euro oder mehr zu bezahlen. schließlich trage ich es mein leben lang mit mir rum

Fullquote entfernt

Benutzeravatar
*.::Bunny::.*
Beiträge: 7
Registriert: 02.10.08 18:51
Penspinner seit: 0- 0-2007
Postleitzahl: 3000
Land: Schweiz
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Tattoo?

Beitrag von *.::Bunny::.* » 26.10.08 09:18

Ja, also ich habe die Vorlage für das Zeichen gehabt und habe es dann selbst gezeichnet. Etwas schwungvoller ect. jedoch, dass es immer noch die selbe Bedeutung hat. Und ja, sicherlich sind diese nicht selten, aber ich bin ein sehr grosser Fan von der japanischen Kultur. Auch der budismus finde ich eine der besten Glaubensrichtungen. Ich selbst habe mehrere Budas in meinem Zimmer stehen.
Es existiert ein Interesse an der generellen Rezension der Applikation relativ primitiver Methoden komplementaer zur Favorisierung adaequater komplexer Algorithmen.

Benutzeravatar
_Michi_
Beiträge: 632
Registriert: 22.06.08 16:00
Penspinner seit: 23. Jul 2008
Postleitzahl: 89415
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tattoo?

Beitrag von _Michi_ » 26.10.08 10:00

ich find tattoos aus dem grund das man es später zu 80% nicht mehr mag nicht so toll

zu den chinesischen schriftzeichen
ich hab mal ne reportage über tattos gesehn und ein so n typ wollt sich glück weisheit und gesundheit auf den oberarm in chinesisch stechen lassen

hat er dan auch gemacht und als er mal wegging abends haben ihn n paar chinesen ausgelacht
und zwar weil auf seim oberarm sowas wie "ich bin ein voll idiot" stand
Im china shop sollen sie ihm das bestätigt haben.

Obs wahr ist weis man nicht aber ich wäre mit solchen sachen wirklich vorsichtig.

Benutzeravatar
SpinningDragon
Beiträge: 1194
Registriert: 20.03.07 19:47
Postleitzahl: 33154
Land: Deutschland
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Tattoo?

Beitrag von SpinningDragon » 16.11.08 15:59

imo gibt es kein Zeitloses Tatoo, und genau deshalb würde ich mir keins machen lassen, weil irgendwann ärgerts einen doch.
würde es Tatoos geben, die nur so ein, zwei Jahre halten würd ich mir davon gerne eins machen lassen...

PS: gibts vllt sowas und ich weiss es nur nicht?^^

Antworten