Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Hier könnt ihr über andere Manipulationen (z.B. Karten-Tricks, XCM, Yoyo's, Jonglieren, Zippo-Tricks, Coin-Tricks) diskutieren.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
TainY
Beiträge: 81
Registriert: 10.06.08 18:15
Postleitzahl: 24576
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Bramstedt
Kontaktdaten:

Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von TainY » 12.08.08 20:43

Ich hatte ja schonmal die Idee Penspinning als Spiel zugestalten in etwa so wie Pokemon (Penspinning Geschichte).
Nun hab ich vor meine Ideen nochmal zu erweitern(Eben unter der Dusche)
Ich hab mir vorgestellt das man halt wie bei Pokemon auch in einem kleinen Dorf anfängt. Dort geht man den zu Prof. Eich oder Lind, bei Penspinning dann vielleicht Robert oder so xD. Aufjedenfall kann man sich dort dann einen von drei Pens aussuchen, welche weiß ich nicht aber vielleicht nicht gleich die Besten. Dann kommt die Steuerung. Bei den Battles gegen andere Penspinner denke ich ist es das Beste, wenn man erstmal nur die Grundtricks kann und dann je nachdem von andern PSlern oder von Arenaleitern Tricks erlernt. Am besten währe es wenn man von manchen Trainern nich alle die man herrausfordert Tricks erlernt und von den Arenaleitern erlernt man dann Kombos. Jetzt aber zu der Steuerung ich denke das beste Prinzip ist das man die richtigen Tasten im richtigen Moment drückt damit der Trick gelingt, wenn nich dann geht der Trick schief und man dropt den Pen ;). Bei Kombos muss man dann leider die Tasten auswendig können oder sie werden kurz eingeblendet wie bei Tomb Rider : Legend. Dann kann es auch noch sowas wie bei Pokemon den Pokedex ,das ist dann bei PS halt der Trick-index da steht dann welche Tricks man gesehen hat und welche man kann (oder auch noch welche man übt aber dazu mach ich mir noch gedanken wie das funzen soll und wie man es ins Game dann einbauen könnte). Die Pens kann man sich in den verschiedenen Städten kaufen, fertige Mods dann vielleicht in extra, maybe versteckten Shops oder Tradepartnern, wie es auch bei Pokemon ist: Ich will den Stift, dann bekommst du den hier usw. . Das Handling von den Stiften kann man auch noch gestalten z.b. seine Stifte modden die Sachen gibts dann auch in den Shops. Da wäre es gut wenn man das Spiel updaten könnte, wenn dann neue Mods rauskommen. Vielleicht bekommt man auch von Arnaleitern Mods wenn man sie besiegt hat oder findet Teile in der Welt auch so wie bei Pokemon. Die Welt muss net toll aussehen und darüber hab mir auch noch nicht so wirklich Gedanken gemacht

Wenn jemand Ahnung hat und für so etwas Wertvolles seine Zeit opfert, hat glaube ich jeder dafür verständnis. Ich werde das Spiel nicht Programmieren, weil ich davon keine Ahnung hab und ich komme jetzt in die 10. Klasse und werd meinen Abschluss machen. Vielleicht wäre das aber auch ein gutes Schulprojekt , wir müssen nämlich, ich weiß net genau ich glaub bis Weihnachten n Projekt machen das heißt Thema Referat und Vorstellung. Ich glaube aber net das ich meine Gruppe dazu überreden kann mit mir so etwas zu entwerfen, da ich der einzigste Penspinner in meiner Klasse bin.^^
Wenn sich jemand dafür bereit erklärt werde ich natürlich, sogut wie ich kann, mithelfen.

MfG TainY
Kritik und Lob erwünscht! Bild


Es soll ein PC-Spiel werden <--------------
Zuletzt geändert von TainY am 12.08.08 22:08, insgesamt 2-mal geändert.
Unter dem Strich ist das Leben gar nicht so mies
-----------------------------------------------------------
Stimmt! Voll geilo hier!

Benutzeravatar
boku7
Beiträge: 1099
Registriert: 17.01.08 15:30
Penspinner seit: 5. Sep 2007
Postleitzahl: 34112
Land: Deutschland

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von boku7 » 12.08.08 21:02

ich find die idee ganz gut ::) also PC game meinst jetzt ne? :P^^
öhm ja wenn einer Ahnung hat, ist es doch ganz cool :P
nur wenn man jetzt nen Arenaleiter besiegt darf kman die und die pens kaufen is besser, man hat dann ne genehmigung und muss sie erst eben freischalten ;)


gruß
boku7

Benutzeravatar
Araya
Beiträge: 877
Registriert: 21.04.07 11:34
Penspinner seit: 7. Mär 2007
Postleitzahl: 27299
Land: Deutschland
Wohnort: El Paso, TX
Kontaktdaten:

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von Araya » 12.08.08 22:01

Bestimmt eine ganz iwtzige Idee.

Aber imo unmöglich weil

1. zu viele Tricks für zu wenig Tasten auf dem Gameboy, wieviel hat denn der heutzutage? 7-8? und das dann auf 400+ Tricks
2. Grafik, die ist ja nicht so pralle wie sieht das denn dann aus? =D

Naja, nicht umsetzbar halt..

glg

///Edit: Danach reineditiert? =D Falls nicht sry, habs dannw ohl überlesen, aber mit Pokemon hab ich sofort Gameboy verbunden^^
Zuletzt geändert von Araya am 12.08.08 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Photobucket|Last.fm|YouTube

When the Priest kills the Maiden in the Metal Church

Benutzeravatar
TainY
Beiträge: 81
Registriert: 10.06.08 18:15
Postleitzahl: 24576
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Bramstedt
Kontaktdaten:

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von TainY » 12.08.08 22:08

Les mal meine letzten Worte gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz unten. :klug:
Unter dem Strich ist das Leben gar nicht so mies
-----------------------------------------------------------
Stimmt! Voll geilo hier!

Benutzeravatar
XxAndyxX
Beiträge: 1116
Registriert: 09.01.07 16:59
Penspinner seit: 27. Dez 2006
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von XxAndyxX » 12.08.08 22:28

Wenn du pokemon mal gespielt hast weisst du (araya) das man sicher nicht so viele tasten braucht :wink:
sondern im grude genommen nur z.b.

A
B
Oben
Unten
Links
Rechts
und evtl P für pause bzw eher Start


ps: das ist jetzt vorrübergehend mein lieblingsthema :wink:
Bonkura und Le0n Fan

Benutzeravatar
mnjopp
Beiträge: 1994
Registriert: 01.03.07 18:37
Postleitzahl: 0

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von mnjopp » 12.08.08 22:38

Tut mir leid, aber das kannst du vergessen.

Allein deswegen, weil sich niemand finden wird, der dafür seine Zeit opfert. Ich weiß nicht, in welchem Ausmaß du das Spiel geplant hast, aber so ein RPG im Stil wie Pokemon, was vllt nur halb so groß wie so ein Pokemonspiel von früher (blaue edition oder gelbe oder was es da alles gibt, die in schwarz weiß und so) ist, wenn das in 2-3 Monaten fertig sein soll, muss man schon seine 4-5 Stunden pro Tag mindestens daran opfern, wenn man alleine daran sitzt (; Auch wenn man sich das aufteilt, gehts nicht viel schneller.


Ein ehemaliger Klassenkamerad hatte mal sowas, das nannte sich RPG-Maker oder so. Damit kann man sicherlich simple Ansätze machen.
Inaktiv

Benutzeravatar
TainY
Beiträge: 81
Registriert: 10.06.08 18:15
Postleitzahl: 24576
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Bramstedt
Kontaktdaten:

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von TainY » 12.08.08 22:39

Richtig und man kann auchnoch mehrere Tasten gleichzeitig drücken :P.
Aber wie man es als Gameboy spiel programmiert davon hab ich kp, ist praktisch genauso wie mitm PC xD. Allerdings denke ich das es einfacher ist es für den Komjuter du machen da man für den Gameboy ja noch dieses viereckige Ding braucht und es gibt mitlerweile auch Gameboy Programme für den PC, ich weiß net ob ihr das kennt, dass ist ein Programm das startet man dann. Es gibt verschiedene jenachdem welchen Gameboy man haben möchte.^^ Dann kann man sich auch der Seite die Spiele downloaden und in einen eigens angelegten Ordner verfrachten dann klickt man in dem Programm auch <Datei> und <Programm öffnen> , glaub ich zumindest ich kann die Seite ja mal suchen und hier POSTEN.
Unter dem Strich ist das Leben gar nicht so mies
-----------------------------------------------------------
Stimmt! Voll geilo hier!

Benutzeravatar
XxAndyxX
Beiträge: 1116
Registriert: 09.01.07 16:59
Penspinner seit: 27. Dez 2006
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von XxAndyxX » 12.08.08 22:55

das programm was du meinst is evtl ein emulator, damit kann man zumindest gameboy spiele auf dem pc spieln
Bonkura und Le0n Fan

Benutzeravatar
TainY
Beiträge: 81
Registriert: 10.06.08 18:15
Postleitzahl: 24576
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Bramstedt
Kontaktdaten:

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von TainY » 12.08.08 22:58

Jop wenn du es sagst. ^^
Kennst du auch ne Seite wo man sich die Dinger+Spiele runterladen kann?
Unter dem Strich ist das Leben gar nicht so mies
-----------------------------------------------------------
Stimmt! Voll geilo hier!

Benutzeravatar
Samuirai
Beiträge: 1780
Registriert: 13.11.06 21:19
Penspinner seit: 12. Nov 2006
Postleitzahl: 72379
Land: Deutschland
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von Samuirai » 12.08.08 22:59

RPG-Maker ftw...
prog zum easy games machen...

da wäre das relativ leicht programier bar... man bräuchte nur die grafiken.

glg Samu

Benutzeravatar
DieDada
Beiträge: 1305
Registriert: 21.08.06 11:33
Penspinner seit: 19. Aug 2006
Postleitzahl: 71144
Land: Deutschland
Wohnort: Steinenbronn
Kontaktdaten:

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von DieDada » 12.08.08 23:46

so ne idee wär für mich echt motivation ne geschiete programmiersprache zu lernen und es mal zu programmieren... rpg-maker find ich doof -.-...
das ist wie wenn man nen fetten burger will und zu Mc geht... alles gleich, enttäuschend wenig drauf und dannach hat man immernoch hunger...

doofer vergleich aber ich dnek ihr wisst was ich mein ;)
Dada und das Leben ist gerettet...
Du bist SO knapp vorm Wahnsinn...

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 166
Registriert: 12.06.08 18:53
Penspinner seit: 9. Jun 2008
Postleitzahl: 93133
Land: Deutschland
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von Rabbit » 12.08.08 23:58

DieDada hat geschrieben:[...]das ist wie wenn man nen fetten burger will und zu Mc geht... alles gleich, enttäuschend wenig drauf und dannach hat man immernoch hunger...
Also wenn ich zum Mc geh', hab' ich danach keinen Hunger mehr ... ^^


'Ne, aber aufjeden Fall 'ne nette Idee, aber wie schon gesagt wurde, SEHR zeitintensiv und du musst halt erst einen finden, der das macht und auch kann.
Bin wieder "back in business". :O

R.I.P. Big Proof (2. Oktober 1973 - 11. April 2006)

Benutzeravatar
Samuirai
Beiträge: 1780
Registriert: 13.11.06 21:19
Penspinner seit: 12. Nov 2006
Postleitzahl: 72379
Land: Deutschland
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von Samuirai » 13.08.08 00:31

Dada ich würd das auch gerne mal lernen... aber alleine kein bock...

xDDD hassu bock sowas zu proggen :DDDD mit mir :DDD

kann VB 6, C++ und Delphi... nur halt grundlagen.. spiele programmierung würd mich echt interessieren :D

glg Samu

Benutzeravatar
DieDada
Beiträge: 1305
Registriert: 21.08.06 11:33
Penspinner seit: 19. Aug 2006
Postleitzahl: 71144
Land: Deutschland
Wohnort: Steinenbronn
Kontaktdaten:

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von DieDada » 13.08.08 01:14

fettes off-topic...
@samu: ich kann keine von deinen Sprachen^^ aber friemel dir's zusammen, das kriegste scho hin iwi...^^

man kanns ja auch mit ner weniger komplexen Programmiersprache machen, also gar nich erst objektorientiert und dann mit konsolenausgabe mit super tollen ascii-bildchen :ugly: [<3 konsole...]
ok ich glaub das hattest du dir nicht unbedingt so gedacht...
Dada und das Leben ist gerettet...
Du bist SO knapp vorm Wahnsinn...

neXus
Beiträge: 2747
Registriert: 22.05.06 19:06
Penspinner seit: 24. Mai 2006
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Pokémon als Penspinning "Das Spiel"

Beitrag von neXus » 13.08.08 03:09

Araya hat geschrieben:1. zu viele Tricks für zu wenig Tasten auf dem Gameboy, wieviel hat denn der heutzutage? 7-8? und das dann auf 400+ Tricks
Tekken hat auch über 50 Attacken pro Char und der PS Controller hat auch nur 8 (10 wenn man den Druckpunkt der Sticks als Button zählt) Buttons.

Zumal PS Tricks auch nur kleine Combos sind. Viereck(Charge) + Nach-Oben(Pass Rev.) -BOOM!- Tw. Sonic.

Antworten