korean vs weisean BackAround

Hier findet ihr alles über die fortgeschritteneren Tricks. Ihr solltet die Basics bereits können.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
StifteJaeger
Beiträge: 495
Registriert: 27.10.07 15:43
Land: Deutschland
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Beitrag von StifteJaeger » 13.11.07 15:23

Genau das wollt ich auch mal wissen :P
ich kann den Korean Backaround nahezu einwandfrei, allerdings schaffe ich keinen weisean, bzw. es wird halt doch ein korean draus, ich weiß nicht wie ich das machen soll!
HELP!
http://www.viddler.com/explore/Gorgos/videos/1/
IceDice hat geschrieben:ich kaufe mirn buster cyl oder sogarn Jamapisch Pencil mod und habe auch viel Momentum^^
R.I.P. Bonkura

Tags:

Benutzeravatar
Toxic
Beiträge: 2781
Registriert: 10.08.07 10:52
Penspinner seit: 10. Aug 2007
Land: Deutschland

Beitrag von Toxic » 13.11.07 16:25

Versuch mal den Pen sehr weit unten zwischen den Fingern zu halten.
Dann die Handinnenseite schön zum Körper hin einknicken und dann mit Schwung ausholen.
Albert Einstein hat geschrieben:If A equals success, then the formula is A equals X plus Y plus Z. X is work. Y is play. Z is keep your mouth shut.

Benutzeravatar
ibd
Moderator
Beiträge: 1694
Registriert: 20.06.07 16:07
Penspinner seit: 6. Jun 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von ibd » 13.11.07 16:27

Ich hab am Anfang ja den weisean vor dem korean gelernt. Und ich hab am Anfang den Stift wirklich sehr weit zwischen die Finger genommen (also nach hinten hin) Meistens bis zum Anschlag. so dass du nur noch die Hand kippen musst und die Finger strecken musst!

Benutzeravatar
RopZ
Beiträge: 308
Registriert: 27.09.07 20:03
Penspinner seit: 27. Sep 2007
Postleitzahl: 14656
Land: Deutschland
Wohnort: Brieselang
Kontaktdaten:

Beitrag von RopZ » 13.11.07 19:36

Hier mal meiner: Klick

Ich weiß nich ob das nen BA is, weil ich den Stift immer so "klammer"^^

Ich hab kA warum der 2te nicht mehr komplett drauf ist sonder so auf dem gelenk aufhört,... sollte noch weitergehen , und normalerweise fange ich ihn auch ;)
[img]http://img122.imageshack.us/img122/2200/houseqq3.jpg[/img]
ZaX über Zw332en hat geschrieben:Edit: ahh es ist zwe23452345n
neXus hat geschrieben:Marmots sind Murmeltiere. Sie sind quasi Eichhörnchen nur in krass.

Benutzeravatar
Toxic
Beiträge: 2781
Registriert: 10.08.07 10:52
Penspinner seit: 10. Aug 2007
Land: Deutschland

Beitrag von Toxic » 13.11.07 19:40

Also für nen Weissean BA sollte er sich eigentlich weiter unten drehen. UM das unterste Gelenkt rum. Für Korean isser ok.
Versuchs mal bisschen weniger hektisch ganz locker.
Albert Einstein hat geschrieben:If A equals success, then the formula is A equals X plus Y plus Z. X is work. Y is play. Z is keep your mouth shut.

Benutzeravatar
RopZ
Beiträge: 308
Registriert: 27.09.07 20:03
Penspinner seit: 27. Sep 2007
Postleitzahl: 14656
Land: Deutschland
Wohnort: Brieselang
Kontaktdaten:

Beitrag von RopZ » 13.11.07 19:44

Mein Problem ist, dass ich den BA nicht in ner combo nehmen kann, weil ich da nicht die hand zur Faust (ausser daumen und zeigefinger) machen kann^^ und wenn ich die hand normal mache ganz locker, dann bleibe ich mit dem stift am mittelfinger hängen -.-
[img]http://img122.imageshack.us/img122/2200/houseqq3.jpg[/img]
ZaX über Zw332en hat geschrieben:Edit: ahh es ist zwe23452345n
neXus hat geschrieben:Marmots sind Murmeltiere. Sie sind quasi Eichhörnchen nur in krass.

Benutzeravatar
ibd
Moderator
Beiträge: 1694
Registriert: 20.06.07 16:07
Penspinner seit: 6. Jun 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von ibd » 13.11.07 20:10

Versuchen dich drauf zu konzentrieren dass der Mittelfinger unten bleibt (meinetwegen auch alle andren) außer der zeigefinger, der bleibt ausgestreckt. Nach ner Weile kannste auch die andren mehr ausstrecken.
Das ist aber wenn dann n weisean ne?

Benutzeravatar
Jinhjia
Beiträge: 68
Registriert: 24.11.07 13:33
Land: Deutschland

Beitrag von Jinhjia » 29.11.07 21:37

ich hab egientlich ein problem den ba Weissean zu machen...uich kann einfach nur den korean,weil der stift,wenn ich versuche den Weissean zu mache immer runterfällt.den koorean schaff ich aber so gut wie immer...

war es vielleicht bei euch auch schwer als ihr zuerst den korean gelernt habt,den Weissean zu lernen?

Beng
Beiträge: 334
Registriert: 24.10.06 22:05

Beitrag von Beng » 29.11.07 22:10

mache normalerweise immer den weis. bak...
finde dass der mehr nach Backaround aussieht :D
und war ja glaub ich auch der "erste" Backaround

den korean mach ich nur bei nem bakfall...weil ich den mit weis. bak nich auf die reihe bekomme

trotzdem find ich den weis. Backaround einfach stylischer

Benutzeravatar
Zeramoth
Beiträge: 227
Registriert: 07.11.07 20:41
Postleitzahl: 34369
Land: Deutschland
Wohnort: Hofgeismar/Kassel
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von Zeramoth » 24.01.08 11:13

jo!
//edit:Gorgos hat gesagt den koream Ba macht man folgendermaßen:
1. Ausgangsposi: TA posi mit mf vor dem Pen
2. palm schon eher nach unten geneigt also nicht komplett pd
3. Schwung: hand nach oben-rechts Bewegen und Finger nicht bewegen
4. zf nach unten bewegen <- weiß ich nicht mehr genau xD
_____________________________________________________________
es kann sein, dass ich es auch nur falsch aufgefasst habe und einfach zu stoned bin es zu raffen aber irgendwie kommt da bei mir n normaler ba raus oder weisean (also dreht sich der pen weiter hinten)... könnte mir jemand nen tip geben was ich ändern soll?
nachher kann ich auch noch n vid von versuchen posten bin nur grad in der schule, da hab ich keine webcam. ^^

mfg Zeramoth
Zuletzt geändert von Zeramoth am 24.01.08 17:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ibd
Moderator
Beiträge: 1694
Registriert: 20.06.07 16:07
Penspinner seit: 6. Jun 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von ibd » 24.01.08 14:25

Also willst du jetzt nen weisean machen oder n korean?
Hab ich nicht so ganz verstanden xD

Benutzeravatar
gorgos
Beiträge: 1174
Registriert: 03.11.07 16:21
Penspinner seit: 3. Nov 2007
Postleitzahl: 12621
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von gorgos » 24.01.08 16:36

ich hab gehört
:roll:

du wolltest doch korean wissen? im gegensatz zum weisean hat man die finger nicht ganz ausgestreckt also ansonsten eigtl genauso wie du es geschrieben hast

aber zu deinem problem:

der pen liegt an den fingerspitzen und je weiter du den mf einknickst desto mehr wird es ein normaler BA



edit: guck dir mal das an: http://de.youtube.com/watch?v=HEFPGKmy_Us

Benutzeravatar
Zeramoth
Beiträge: 227
Registriert: 07.11.07 20:41
Postleitzahl: 34369
Land: Deutschland
Wohnort: Hofgeismar/Kassel
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von Zeramoth » 24.01.08 23:49

du bist so lieb gorgos! :wink:
guck mal: http://www.myvideo.de/watch/3249991 xD
geht schon besser, wenn auch mit tesa ^^

Benutzeravatar
DontKnow
Beiträge: 1452
Registriert: 22.12.06 17:12
Penspinner seit: 28. Nov 2006
Postleitzahl: 93128
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von DontKnow » 25.01.08 02:07

Bei dir geht er manchmal nicht rüber weil du den stift zu nahe am cop hast!!

Wie im oberen tutorial erklärt! Also wenn der Stift nicht rüber geht also über Index, dann nimm ihn weiter hinten, geht der stift über den index aber so das er einfach abhaut, nimm ihn weiter beim cop


;) :klug:
[Sound-Tutorials]
-colddi & Sponge Fan
-Lunatik und Samuirai Fan
- still a LEO Fan

Benutzeravatar
Zeramoth
Beiträge: 227
Registriert: 07.11.07 20:41
Postleitzahl: 34369
Land: Deutschland
Wohnort: Hofgeismar/Kassel
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von Zeramoth » 25.01.08 16:48

ja gail! thx :wink: klappt jetzt auch schon besser ohne tesafilm xD
hatte mir voll alles durch meine krüppel (normal) ba versuchen versaut.. :oops:

Antworten