korean vs weisean BackAround

Hier findet ihr alles über die fortgeschritteneren Tricks. Ihr solltet die Basics bereits können.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
ibd
Moderator
Beiträge: 1694
Registriert: 20.06.07 16:07
Penspinner seit: 6. Jun 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von ibd » 06.07.08 17:21

Solang du ihn catcht und danach weiterspinnen kannst ist alles kein problem ^^
jeder hat halt ne andre Geschwindigkeit

Tags:

Benutzeravatar
Ushiro
Beiträge: 93
Registriert: 10.08.08 16:54
Penspinner seit: 0- 6-2008
Postleitzahl: 66822
Land: Deutschland
Wohnort: Lebach
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von Ushiro » 30.08.08 18:36

Argh, ich dacht ich müsst den Threat nicht nochmal ausgraben... :ugly:

Aber egal ^^, ich hab mich mal hingesetzt und mein erstes Tutorial gemacht, halt fürs Korean BA

Die Bewegung erklär ich nochmal für alle, dies noch nicht (so ganz) verstehen;
1.)Start, wie beim TA (ThumbAround)
2.)Das Handgelenk weit öffnen und mit der Hand nach vorne stoßen
(natürlich müsst ihr erstmal das Gespür für diesen Trick bekommen, von daher ist diese Hilfe nur 'gut', sie nimmt euch nicht die Arbeit ab ^^)
3.) Ab hier steht alles in Video
Auch 2 Links, falls der eine nich geht (bitte PN schreiben, wenns Probleme gibt);

http://media.putfile.com/Korean-BackAround-Tutorial Putfile
http://www.youtube.com/watch?v=mJGHYnuENX0 YouTube

Viel Spaß beim Üben, hoffe, die Arbeit hat sich gelohnt

Ushiro
Das also ist der 'Eine Ring'.
Ich habe 2 Optionen:
Ich könnte entweder im Buch des unendlichen Wissens Nachforschungen anstellen, um die Armen und Schwachen vor dem Bösen zu bewahren und dem Licht zum Siege zu verhelfen,
oder...

Benutzeravatar
becks-boy93
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.08 19:28
Penspinner seit: 15. Mai 2008
Postleitzahl: 41748
Land: Deutschland
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von becks-boy93 » 13.10.08 17:33

das tut. is gut nur bei mir dreht sich der Stift nicht weit genug um ihn in 12 zu fangen.
Was mache ich falsch zu wenig Schwung?? weil einen ba to fl ta rev kriege ich hin nur in 12 kann ich ihn net catchen.

Gruß

be-bo

Benutzeravatar
Fisch
Beiträge: 207
Registriert: 07.09.08 12:56
Penspinner seit: 0- 2-2008
Postleitzahl: 04683
Land: Deutschland
Wohnort: Naunhof

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von Fisch » 14.10.08 17:40

Man kann ihn auch mit dem Daumen catchen oder in 12
wenn er nicht bis 12 Kommt liegt es wahrscheinlich daran das du zu wenig schwung hast
was du mit dem ba to fl ta rev. meinst versteh ich nicht :?:
kannst ja mal ein video hochladen wo du dei problem zeigst :spin:

mfG Fisch
Pen Spinnning Forever!!!!!!!!!!


DontKnow-Fan

Benutzeravatar
Baum
Beiträge: 530
Registriert: 06.03.07 18:24
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von Baum » 14.10.08 18:15

@ becks-boy

Was mir schon öfters bei "Anfängern" aufgefallen ist, dass sie beim Ba zu wenig Schwung nehemen. Ich hab am Anfang auch zu wenig Schwung aus der hand geholt und wie ich das Problem dann gelöst hate, also mit größerer Bewegung des Handgeleknks, leifs besser.
Mfg Baum

It´s gonna be legen - wait for it - dary

Benutzeravatar
becks-boy93
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.08 19:28
Penspinner seit: 15. Mai 2008
Postleitzahl: 41748
Land: Deutschland
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von becks-boy93 » 14.10.08 18:31

@fisch ich mein den ba kann ich in 12 net catchen net den ba to fl ta rev^^

Benutzeravatar
Binhpham
Beiträge: 411
Registriert: 22.04.08 12:29
Penspinner seit: 17. Apr 2008
Postleitzahl: 90762
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von Binhpham » 14.10.08 18:44

wenn du deine hand palm down gedreht hast, musst du sieh dann wieder palm up drehen, dann kommt auch der catch in 12
Aufgehört mit Penspinning. Antworte evt. nicht auf PNs. inaktiv

Benutzeravatar
gunZ
Beiträge: 48
Registriert: 09.08.08 21:34
Penspinner seit: 0- 1-2009
Postleitzahl: 76669
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Schönborn
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von gunZ » 17.11.08 14:54

ich schaffe meinen Weisean BackAround zwar, hab aber das Problem das ich den Stift immer am ende fange, also so als würde ich schreiben...

ich habs schon mit mehr Schwung versucht, aber ich bin mir sicher daran kann´s net liegen...und ich mach die Bewegung eigentlich genau so wie´s im Tutorial von DontKnow erklärt wird... :(

hat wer nen Tipp was ich verändern/ anders machen muss ?

mfg
„Sorry I'm late guys, a black cat crossed my path so I had to go the long way. “


Benutzeravatar
ibd
Moderator
Beiträge: 1694
Registriert: 20.06.07 16:07
Penspinner seit: 6. Jun 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von ibd » 17.11.08 16:36

genau so ist der catch auch richtig, so als würde man gleich losschreiben wollen. Du bekommst bei einem normalen BackAround den pen nicht mehr in die Startposition zurück nach dem Trick. Das geht nur bei nem Bak 1.5 :-)

Benutzeravatar
gunZ
Beiträge: 48
Registriert: 09.08.08 21:34
Penspinner seit: 0- 1-2009
Postleitzahl: 76669
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Schönborn
Kontaktdaten:

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von gunZ » 18.11.08 14:15

hab da mal noch ne frage^^ und zwar..

es gibt ja eigentlich mehrer Möglichkeiten den Backaround Weisean zu machen...find ich zumindest...also wie man den Schwung bekommt meine ich

man kann ja z.B den Schwung nehmen, in dem man die hand "nur" nach vorne bewegt, also wie bei nem fl TA reverse, oder man kippt/bzw dreht die hand und dan würde der Stift nicht nur horinzontal, sondern auch etwas schräg um den Finger gehn...

es ist doch richtig das dabei die Hand eine kreisförmige bewegung im Uhrzeigersinn macht,
oder ?

und dazu auch noch ne frage, während man den Stift dann dreht, bzw er sich um den Zeigefinger dreht, hat man die Hand ja kurz palm down, muss man das machen oder reicht die kreisbewegung der Hand und des Zeigefinders aus ?

Und welche Möglichkeit ist besser um den backaround möglichst kontrolliert zu machen ?

hoffe die fragen wurden nicht schonmal gestellt :?

mfg
:D
„Sorry I'm late guys, a black cat crossed my path so I had to go the long way. “


Benutzeravatar
t1k3t
Beiträge: 122
Registriert: 20.08.09 11:56
Postleitzahl: 6402
Land: Oesterreich

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von t1k3t » 30.10.09 11:19

also ich sag jetz mal einfach ja (kann auch falsch sein) aber ich meine ein ba sieht doch besser aus wenn man die hand palm down dreht :roll:
seit mal ehrlich wenn dass nicht krank is ?
[hide]http://www.youtube.com/watch?v=BgFaG5iHZ8s[/hide]

Benutzeravatar
ZET
Beiträge: 1002
Registriert: 24.07.09 15:28
Land: Deutschland
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg

Re: korean vs weisean BackAround

Beitrag von ZET » 30.10.09 11:26

Ich finde jeder sollte selber wissen welcher BA zu seinem Style passt.
Bei einem schnellen Style sieht finde korean besser aus als der Waisean.
Wenn man langsam spinnt umgekehrt.
(Nur meine Meinung)
mfg
(!ZET!)

Antworten