Shadow Normal

Hier findet ihr alles über die fortgeschritteneren Tricks. Ihr solltet die Basics bereits können.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
PenFreak
Beiträge: 336
Registriert: 16.09.06 20:37
Land: Deutschland
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von PenFreak » 12.10.06 19:18

Ich krieg die Drehung nicht richtig hin...entweder bleibt mein Stift zwischen den Fingern,oder er dreht sich irgendwo hin.Schaff den Shadow nur zufällig

Tags:

Benutzeravatar
GorK
Beiträge: 221
Registriert: 18.07.06 11:13
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von GorK » 12.10.06 20:35

Die Drehung ist eig. die gleiche wie die ext. drehung beim inf. ext.

Du musst nur im richtigen Moment loslassen, dann gehts wie von selbst.

McDudelsaeck
Beiträge: 3591
Registriert: 04.06.06 22:59
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von McDudelsaeck » 23.10.06 19:47

Wollte nurmal in den UCPSB Thread verweisen:

http://s15.invisionfree.com/UCPSB/index ... topic=3454

Also ist jetzt Sonic 1.5 23-12 doch ein Shadow 23-12... . :roll:

Benutzeravatar
Dansel
Beiträge: 694
Registriert: 21.09.06 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Beitrag von Dansel » 29.10.06 12:53

nen sonic mit schwung aussem handgelenk? :D ka wie dat gehen soll.

hmm. also ich kann mir kaum vorstellen wie man nen shadow aus den fingern machen soll. 12 geht vlt noch aber 34 ? in collabs sieht man doch auch immer wie die die hand so ruckhaft bewegen.

kann ma einer nen video machen von nem shadow OHNE seine hand zu bewegen ?

Benutzeravatar
bendero
Beiträge: 2275
Registriert: 29.08.06 02:24
Postleitzahl: 79364
Land: Deutschland
Wohnort: nähe Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von bendero » 29.10.06 13:50

http://www.youtube.com/watch?v=NCSlvQaVEFg

ich bewege die hand zwar acuh minimal aber weniger gehts glaub ich nicht !

die bewegung mit der hand gleicht nur aus das ich den stift wieder korrekt fangen kann ! der schwung kommt aus den ingern
Du willst ein Liebeslied , du kriegst mein
Liebeslied!

MoRphLiNg
Beiträge: 133
Registriert: 12.09.06 21:23
Land: Deutschland

Beitrag von MoRphLiNg » 04.11.06 15:22

Ich habe den Thread / die Tipps und die Videos zum wiederholten Male gelesen, bzw. gesehen. Allerdings werde und werde ich nicht schlau, wie ich den Stift jetzt aus dem Charge palm down "entweichen" lasse.
Wenn ich den Stift, leicht krüppellig noch, rotieren lasse und dann den Mittelfinger hebe fetzt mir der Stift immer irgendwo hin, wo er nicht hin soll.
Hier sind meine konkreten Fragen:

> Wann genau lasse ich den Mittelfinger nach oben? (aus 1/4 Chargedrehung werde ich irgendwie nicht schlau! :()
> Wie kommt der Stift dann in die Position, dass er sich über 1 und 2 rotiert?

Über Tipps und Hilfe würde ich mich sehr freuen!

MfG - Morph
"Black ComSsa ist Krieg."

Benutzeravatar
Lee
Beiträge: 887
Registriert: 13.04.06 21:33
Land: Deutschland
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Lee » 04.11.06 19:07

Du musst den Stift beim Charge palm down, so halten, dass der COG/COP kurz ueber 12 liegt, damit, wenn du loslaesst, der Stifft auf 1 rotieren kann. Gebe aber nicht zuviel Schwung, einfach Mf hochhalten.

McDudelsaeck
Beiträge: 3591
Registriert: 04.06.06 22:59
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von McDudelsaeck » 25.11.06 19:17

Aus dem Übungsthread Spin-Dansel rausgenommen, da zu viel OT.

DaZogger hat geschrieben:Shadow normal ohne Positionsangaben ist 23-12.
Shadow normal mit Positionsangaben ist AB-XY.
Shadow reverse ohne Positionsangabe ist 12-23.
Shadow reverse mit Positionsangabe ist AB-XY.

Normal wird durch Charge normal palm down gepusht.
Reverse wird durch Charge reverse palm down gepusht.


qMod: wenn es jezz zu viel OT war bitte moven.

Benutzeravatar
El Miguel
Beiträge: 316
Registriert: 08.05.06 22:22
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Beitrag von El Miguel » 26.11.06 17:11

@Samuirai
ich bin auch grad dabei,den shadow zu lernen. und auch bei mir bleibt der stift noch öfters zwischen mittel-und zeigefinger hängen. versuch mal dich drauf zu konzentrieren, dass nach dem pushen des stiftes der mittelfinger oben bliebt und der zeigefinger unten. wenn man darauf achtet, klappts meistens. war/ist zumindest bei mir so.
hoff mal,ich konnt dir n bisschen helfen

DaZogga
Beiträge: 2373
Registriert: 06.07.06 18:07
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von DaZogga » 26.11.06 17:32

Und mal versuchen den Push zu verringern.
Morgen back ich, morgen brau ich und morgen stehl ich der Königin ihren Grip
Wer nicht kommt zur rechten Zeit muss spinnen was noch übrig bleibt

DaZogga
Beiträge: 2373
Registriert: 06.07.06 18:07
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von DaZogga » 28.11.06 16:55

Shadow normal Rise:
Shadow normal 34-23 :arrow: Shadow normal 23-12

Shadow reverse Rise:
Shadow reverse 34-23 :arrow: Shadow reverse 23-12

Shadow normal Fall:
Shadow normal 12-23 :arrow: Shadow normal 23-34

Shadow reverse Fall:
Shadow reverse 12-23 :arrow: Shadow reverse 23-34

Ich hab gleich mal alle Kombinationen aufgeschrieben ;)
Morgen back ich, morgen brau ich und morgen stehl ich der Königin ihren Grip
Wer nicht kommt zur rechten Zeit muss spinnen was noch übrig bleibt

Benutzeravatar
Maniok
Trinkgeldgeber(in)
Beiträge: 827
Registriert: 30.03.06 14:00
Penspinner seit: 28. Mär 2006
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Maniok » 28.11.06 17:56

Ich hab hier auch nochmal alles auf Video aufgenommen und beschriftet.

http://media.putfile.com/Shadow-Rises-and-Falls

McDudelsaeck
Beiträge: 3591
Registriert: 04.06.06 22:59
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von McDudelsaeck » 28.11.06 17:59

Nett, aber die Beschriftung zum Shadow Normal Fall sind falsch (siehe oben). Da hast du die vom Shadow Normal Rise genommen. ;)

Benutzeravatar
Dansel
Beiträge: 694
Registriert: 21.09.06 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Beitrag von Dansel » 30.11.06 12:12

wo ist genau der unterschied zwischen

shadow reverse 12-23

und

neobak 12-23 ?

McDudelsaeck
Beiträge: 3591
Registriert: 04.06.06 22:59
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von McDudelsaeck » 30.11.06 13:44

NeoBack 12-23:

-Schwung kommt aus der Hand
-1.0 Drehung(en)

Shadow Rev 12-23:

-Schwung kommt aus den Fingern
-1.5 Drehungen
-Catch ist anders


/edit: Hier mal ein Video, da sieht man auch, dass der anders aussieht (Habe dort aber ein NeoBack 1.5 gemacht und zwar extra weiter vorne ;) ).

http://media.putfile.com/ShadowRev-NeoBack

Antworten