Charge T-1

Hier findet ihr alles über die fortgeschritteneren Tricks. Ihr solltet die Basics bereits können.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Maxi1992
Beiträge: 98
Registriert: 21.11.07 16:49
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Maxi1992 » 28.06.08 23:51

Das ist ein Charge t1 normal. Ich mach immer einen Twisted Sonic davor. Am Anfang sieht der in einer Combo immer schlecht und abgehackt aus, aber mit der Zeit wird er smoother und fügt sich besser in die Combo ein.
MFG

//Edit:Den Twisted Sonic sollte man Palm Down machen.

Tags:

Benutzeravatar
Nazeera
Beiträge: 152
Registriert: 09.04.08 20:19
Penspinner seit: 14. Apr 2008
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Tübingen

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Nazeera » 09.07.08 12:31

jmdin vorschlag was man danach ranhängen könnte? also er landet ja in 12 dann mach ich eigtl immer nurn pass sonst noch ideen? =/
____________________________
Spinner seit 14.04.2008
meine DB

Benutzeravatar
Maxi1992
Beiträge: 98
Registriert: 21.11.07 16:49
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Maxi1992 » 09.07.08 14:30

Du kannst zum Beispiel auch einen Twisted Sonic Reverse danach machen.Oder überleg dir einfach mal, welche Tricks du aus der Position 12 kannst. Es würde sich auch ein normaler Indexaround anbieten.Andere Möglichkeit wäre, dass du einfach mal Passes nach 23 oder 34 machst.Da hast du dann wieder alle Möglichkeiten...

MFG Maxi

Benutzeravatar
Lunatik
Beiträge: 860
Registriert: 21.02.06 18:35
Penspinner seit: 30. Jun 2005
Postleitzahl: 90408
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Lunatik » 10.07.08 00:34

Auch ne Möglichkeit ist ein Backaround Reverse danach, quasi mit dem Daumen über den Index schieben.
"Eine Kreisbewegung, du musst 3Dimensional denken!":D

Benutzeravatar
Toastbrot42
Beiträge: 151
Registriert: 27.09.11 18:26
Postleitzahl: 64560
Land: Deutschland
Wohnort: Riedstadt

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Toastbrot42 » 19.12.11 21:43

was gibt es denn für Möglichkeiten wie man in den charge t1 reinkommen kann (mit welchem trick vorher) =)
"Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzu zu fügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann."

Benutzeravatar
Nimuhra
Beiträge: 228
Registriert: 30.10.10 15:47
Penspinner seit: 22. Sep 2010
Land: Deutschland

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Nimuhra » 20.12.11 16:16

neosonic 12-t1 ^^

Benutzeravatar
Northerneye
Beiträge: 801
Registriert: 18.03.10 22:21
Land: Deutschland

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Northerneye » 20.12.11 16:22

inv neosonic 12-t1
^
|

Spam, Flame und/oder Troll. Einfach nicht ernst nehmen.^^
Youtube
Database
Tare-Fan
Gelöscht von Tare.
Toneey. schuldet mir 1 €.
taichi1082 hat geschrieben:Könnt ihr mal bitte mit dem trollen aufhören?

Benutzeravatar
Toastbrot42
Beiträge: 151
Registriert: 27.09.11 18:26
Postleitzahl: 64560
Land: Deutschland
Wohnort: Riedstadt

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Toastbrot42 » 20.12.11 22:58

KuerbisMUH hat geschrieben:neosonic 12-t1 ^^
ist das dann nicht ein charge t1 rev?
"Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzu zu fügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann."

Benutzeravatar
ibd
Moderator
Beiträge: 1694
Registriert: 20.06.07 16:07
Penspinner seit: 6. Jun 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Der Charge T-1

Beitrag von ibd » 21.12.11 16:11

Korrekt. Das wäre ein Charge rev.

Ich mache meist einen Tw. Sonic pd 23-12 dann einen fl. Pass 12-t1 oder wie Northerneye geschrieben hat einen inv. Neosonic 12-t1, was ungefähr aufs selbe hinausläuft.

Du kannst praktisch jeden Trick sonst vorher ranhängen, der pd in 12 landet.

Benutzeravatar
Toastbrot42
Beiträge: 151
Registriert: 27.09.11 18:26
Postleitzahl: 64560
Land: Deutschland
Wohnort: Riedstadt

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Toastbrot42 » 21.12.11 20:49

vielen Dank für die Infos =)

ich muss aber noch ne noobige frage stellen^^
was ist ein :
ibd hat geschrieben:inv. Neosonic 12-t1
O_o
wie geht der inverse?
"Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzu zu fügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann."

Benutzeravatar
ibd
Moderator
Beiträge: 1694
Registriert: 20.06.07 16:07
Penspinner seit: 6. Jun 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Der Charge T-1

Beitrag von ibd » 22.12.11 17:22

Das ist wie ein Pass rev. von 12 zu t1. Du gibst den Stift einfach nur weiter.
Wenn du so überlegst ein normaler Neosonic 12-t1 geht an der Außenseite der Hand hoch. Inverse heißt hier also an der Innenseite der Hand - demnach ein einfaches Hochgeben des Stiftes.
Aber wie gesagt, es ist schöner den Übergang zum Charge t1 palm down zu machen. :)

Benutzeravatar
Toastbrot42
Beiträge: 151
Registriert: 27.09.11 18:26
Postleitzahl: 64560
Land: Deutschland
Wohnort: Riedstadt

Re: Der Charge T-1

Beitrag von Toastbrot42 » 23.12.11 16:04

ah okay ich verstehe vielen Dank :)
"Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzu zu fügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antworten