Charge Reverse

Hier findet ihr alles zu den grundlegenden Tricks (Basics). Wenn ihr gerade erst mit Penspinning angefangen habt, seid ihr hier genau richtig.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Antworten
Benutzeravatar
ibd
Moderator
Beiträge: 1694
Registriert: 20.06.07 16:07
Penspinner seit: 6. Jun 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Charge Reverse

Beitrag von ibd » 04.05.11 12:08

Charge Reverse

Beim Charge reverse bewegt sich der Stift innerhalb eines Fingerzwischenraums. Er verlässt diesen Zwischenraum nicht und kann dadurch beliebig oft ausgeführt werden. Die Stiftenden rotieren auf beiden Seiten der Hand im Gegenuhrzeigersinn (für Rechtshänder). Der Charge reverse kann in allen Fingerzwischenräumen ausgeführt werden. Er bietet die Grundlage für den Sonic reverse.

Video Tutorial von DontKnow

Eintrag in der UPSB Wiki (englisch) zum Charge und dessen Variationen

Tags:

Benutzeravatar
Tobias
Beiträge: 18
Registriert: 02.04.11 20:10
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld

Re: Charge Reverse

Beitrag von Tobias » 05.06.11 22:30

An diejenigen die mit dem Trick starke Probleme haben(ich hab immer nur charge normal gemacht, die Umgewöhnung war sehr schwierig). Hilfreich kann es sein den Mittelfinger festzuhalten wenn ihr den Charge Reserve in 12 übt, hat mir zumindest sehr geholfen :wink:

Benutzeravatar
SkullPrince13
Beiträge: 80
Registriert: 21.03.11 17:31
Penspinner seit: 20. Jan 2011
Land: Deutschland

Re: Charge Reverse

Beitrag von SkullPrince13 » 08.06.11 21:38

Ich empfehle zuerst den Sonic reverse zu lernen, damit man die Bewegung schon drauf hat.
"Lesen ist eine sehr gute Methode, sich selber das Denken zu ersparen."
-Die Buchlinge

Benutzeravatar
Anycoms
Beiträge: 247
Registriert: 20.02.11 00:26
Penspinner seit: 16. Feb 2011
Postleitzahl: 69214
Land: Deutschland

Re: Charge Reverse

Beitrag von Anycoms » 08.06.11 22:12

kann ich auch empfehlen kann zwar chrge rev net so gut nur ne umdrehung reicht für tw. soni rev aber sonic rev. hat mir viel geholfen und den sonic rev langsam druchfürhern undann versuchen weiterzudrehen statt sonic zu machen geht gut!
mfg Anycoms

Ich bin Smileysüchtig!

Benutzeravatar
Ryder
Beiträge: 217
Registriert: 07.11.10 17:09
Penspinner seit: 0- 1-2010
Postleitzahl: 8053
Land: Oesterreich
Wohnort: Graz

Re: Charge Reverse

Beitrag von Ryder » 28.06.11 21:10

bei mir wars genau umgekehrt!
Ich würd eigentlich auch zuerst empfehlen den Charge rev. zu lernen und erst dann Sonic rev.....
Aber jeder das seinem!

Benutzeravatar
SkullPrince13
Beiträge: 80
Registriert: 21.03.11 17:31
Penspinner seit: 20. Jan 2011
Land: Deutschland

Re: Charge Reverse

Beitrag von SkullPrince13 » 03.07.11 15:25

Ryder hat geschrieben:Aber jeder das seinem!
lol
Klingt cooler als das richtige Sprichwort. XD
"Lesen ist eine sehr gute Methode, sich selber das Denken zu ersparen."
-Die Buchlinge

Benutzeravatar
TTPenSpinner
Beiträge: 15
Registriert: 21.06.11 19:14
Penspinner seit: 21. Jun 2011
Postleitzahl: 58454
Land: Deutschland
Wohnort: Witten ^^

Re: Charge Reverse

Beitrag von TTPenSpinner » 03.07.11 22:11

Ich würde anfang zuerst einen sonic rev von 12 zu 23 zu üben :)
F1r3Fly hat geschrieben:lustig wie sich erriror eine penspinnerin nach da andern nimmt xD

Benutzeravatar
Ryder
Beiträge: 217
Registriert: 07.11.10 17:09
Penspinner seit: 0- 1-2010
Postleitzahl: 8053
Land: Oesterreich
Wohnort: Graz

Re: Charge Reverse

Beitrag von Ryder » 03.07.11 22:20

SkullPrince13 hat geschrieben:
Ryder hat geschrieben:Aber jeder das seinem!
lol
Klingt cooler als das richtige Sprichwort. XD
upps... lol hab ich bissl vertan!! :oops:
Ich meinte: Jedem das Seine :D

Benutzeravatar
SkullPrince13
Beiträge: 80
Registriert: 21.03.11 17:31
Penspinner seit: 20. Jan 2011
Land: Deutschland

Re: Charge Reverse

Beitrag von SkullPrince13 » 21.07.11 00:34

Schon klar,
aber klingt cooler ;)
"Lesen ist eine sehr gute Methode, sich selber das Denken zu ersparen."
-Die Buchlinge

Benutzeravatar
Samuirai
Beiträge: 1780
Registriert: 13.11.06 21:19
Penspinner seit: 12. Nov 2006
Postleitzahl: 72379
Land: Deutschland
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Re: Charge Reverse

Beitrag von Samuirai » 21.07.11 00:41

Es reicht völlig aus, wenn man den Charge rev (bzw. alle Charges) nur 1-3 Umdrehungen schafft.
Das wichtige ist eigentlich nur, dass man den Stift in diese Drehung bekommt.
Das reicht völlig aus um jegliche Charge+Pass (TW Sonic, ...) zu schaffen.

Jedenfalls meine Meinung :)

Benutzeravatar
PeanutKenny
Beiträge: 51
Registriert: 22.03.11 16:37
Penspinner seit: 28. Mär 2011
Postleitzahl: 55294
Land: Deutschland

Re: Charge Reverse

Beitrag von PeanutKenny » 21.07.11 12:28

Samuirai hat geschrieben:Es reicht völlig aus, wenn man den Charge rev (bzw. alle Charges) nur 1-3 Umdrehungen schafft.
Das wichtige ist eigentlich nur, dass man den Stift in diese Drehung bekommt.
Das reicht völlig aus um jegliche Charge+Pass (TW Sonic, ...) zu schaffen.

Jedenfalls meine Meinung :)

+1 :D
[img]http://img96.imageshack.us/img96/2171/p ... nature.gif[/img]

Suche Leute aus Mainz und umgebung die mit mir spinnen wollen

Minwoo fan

Benutzeravatar
PPmaster90
Beiträge: 39
Registriert: 29.10.13 18:24
Land: Deutschland

Re: Charge Reverse

Beitrag von PPmaster90 » 01.01.14 21:08

Ich hab das Problem das der Stift oft bei der ca. 3.Drehung runterfällt
Manchmal verlassen meine Finger (12) den COG.
Könnte mir außerdem jemand helfen ne runde Bewegung zu machen. Machmal kommt beim cont. ein Wippen raus. Wär sehr erfreut über eine Antwort.
A DontKnow fan

Ihrwollt PenSpinning lernen? http://www.youtube.com/user/DontKnow92009?feature=watch

Falls ihr beim Penspinning Schmerzen spürt: Bei Risiken oder Nebenwirkungen fressen Sie den Pen auf und schlagen ihre Arzt oder Apotheker. ;)

Benutzeravatar
Ba.toTa.
Beiträge: 77
Registriert: 07.10.13 15:06
Penspinner seit: 15. Sep 2010
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Charge Reverse

Beitrag von Ba.toTa. » 03.01.14 13:10

Üben. Wenn du den Trick 20 min ununterbrochen übst,und nicht die Finger auseinander machst, kannst du ihn wahrscheinlich
Wir sind ein traditionsreicheres Familienunternehmen, das auf Qualität und Leistung setzt - und das bei fairen Preisen.Beste Penspinning-Qualität seit 1919.

MfG Ba.to.ta.

Antworten