[Tutorial] ComSsa Retractable

Hier findest Du Tutorials zum Umbauen von Stiften, die vom Forums-Team als besonders gut befunden wurden.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Lakefielda
Beiträge: 311
Registriert: 06.04.06 12:21

[Tutorial] ComSsa Retractable

Beitrag von Lakefielda » 01.03.07 01:12

Hi! Also, da mein Comssa Retractable Mod euch ja ganz gut gefallen hat, hier ein Tutorial.

Doch ein paar Punkte, die ich vorher erklären möchte:
- Der Bau eines Comssa Retractable, so wie ich ihn baue, ist irreversibel. D.h. wenn er einmal retractable ist, kann er nicht wieder zu einem „normalen“ umgebaut werden.
- Ich verwende einige Werkzeuge, mit denen man sich leicht verletzen kann. Bitte seid vorsichtig im Umgang mit den Werkzeugen.
- IHR MACHT DAS AUF EURE EIGENE VERANTWORTUNG!
- Ich versuche im Tutorial alles so einfach wie möglich und so genau wie nötig zu erklären, aber der Bau ist nicht gerade unkompliziert und hat seine Tücken. Wenn also etwas nicht klappt, stehe ich euch gerne mit meinem Rat zur Seite, möchte aber von keinem dafür verantwortlich gemacht werden, wenn am Ende etwas nicht klappt und ihr einen Comssa beerdigen müsst.
- Wie bereits gesagt ist der Bau nicht gerade der einfachste (sooo schwer auch nicht), also sollte man schon etwas handwerkliches Geschick mitbringen.
- Ich empfehle euch, das Tutorial erst einmal ganz durchzulesen und dann erst mit dem Modden zu beginnen.

Okay, das war alles! Dann kanns ja losgehen:
Wenn alles geklappt hat und ihr fertig seid, dann sollte der Mod am Ende aussehen wie ein normaler Metallic Comssa (auf meinem Pic habe ich Sailor Gel Grips drauf, normalerweise sind es Anyballs/Profiles/StarGels):
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353383.jpg[/img]

Ihr braucht folgende Stifte oder Teile von denen:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353356.jpg[/img]
- Dong-A Computer Sign Pen + 1 extra Cap (für Body und Caps)
- Pentel RSVP (für die Mine, bestimmt gehen auch andere, aber ich nehme RSVP)
- Pilot Super Grip XS (für den Klick-Mechanismus, die Feder und einen Teil der Mine)
- Pilot G2 (für die Verlängerung des Klick-Mechanismus’)
- Sailor Gel/Profiles (für die Grips) und HGG (für die Tips [nicht auf dem Bild])

Die Einzelteile, die ihr braucht sind dann:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353360.jpg[/img]
Von der Pilot Super Grip XS Mine braucht ihr nachher einen kleinen Teil für eine Verbindung von zwei Teilen. Dieses kleine blaue Dingens kommt aus dem Klick-Mechanismus des Pilot G2 und dient nur der Verlängerung. Mann kann auch was anderes nehmen, ich nehme eben das hier.
Falls ihr nicht wisst, woher das Teil aus dem G2 kommt, hier ein Bild:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353368.jpg[/img]

So, jetzt kanns losgehen. Zuerst die Caps. In die eine (die für vorne) bohrt ihr ein Loch, sodaß die Mine hindurchpasst. Und zwar auch die Plastikummantelung von der Mine, nicht nur das Metall an der Spitze. Ich nehme dafür das hier:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5408574594.jpg[/img]

Das sollte dann etwa so aussehen:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353434.jpg[/img]

Danach Tip fest drauf stecken. Bei mir schaut vom Tip noch ca. 1,1cm aus der Cap.
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353415.jpg[/img]

Aus der anderen Cap muss dieser Nöppel raus. Das mache ich mit einem 8mm Holzbohrer, weil der genau reinpasst und diese Spitze hat für die Körnung. So rutscht man nicht ab beim bohren. So sieht meiner aus:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353439.jpg[/img]

Ist das geschafft, ist die Cap vollkommen hohl:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353479.jpg[/img]

So, Grips schneiden und drauf damit:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353470.jpg[/img]

Jetzt zum Comssa. Zieht vorne die Mine raus und entfernt hinten mit einer Zange o.ä. den gelben Verschluss. Dann noch den Tintenbehälter raus.
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353527.jpg[/img]

Jetzt den Body auswaschen und abtrocknen. Dann mit etwas geeignetem (ich nehme einen Seitenschneider) vorne den dünnen Anfang abschneiden, damit nachher die Mine durchpasst. Das Loch dann noch entsprechend weiten (ich nehme den Handbohrer), damit auch die Feder sich darin bewegen kann.
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353593.jpg[/img]
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353534.jpg[/img]

Okay, jetzt kommt der Klick-Mechanismus:
Nehmt also den Pilot Super Grip XS und entfernt den Clip. Sägt ihn einfach ab, das muss nicht schön sein, macht auch nix, wenn ihr den Zylinder, an dem der Clip dran ist, verkratzt. Der kommt dann eh ab. Dann in das Loch, das ihr darunter seht mit einem spitzen Gegenstand reindrücken und gleichzeitig hinten ziehen, damit der Mechanismus rauskommt. (Bei Problemen schaut mal im Pirat Retractable Tutorial, da hab ich das bisserl genauer erklärt ;-))

So, jetzt wird’s schon schwieriger: Sägt/feilt/dremelt (was auch immer) den Zylinder um das Teil, das man mit dem Daumen klickt so ein, dass er entfernt werden kann. Passt auf, dass ihr nicht das Plastik darunter verletzt. Der „Boden“ (ca. 1 mm stark) muss unbedingt erhalten bleiben, damit der Mechanismus später nicht in den Pen rutscht. Siehe Bild:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353554.jpg[/img]

Habt ihr den Schnitt gemacht, müsst ihr evtl. noch einen zweiten machen, um den Zylinder entfernen zu können:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353556.jpg[/img]

Dann den Klick-Mechanismus mal in den Stift stecken und sich mal freuen, wie toll der Pen wird wenn er fertig ist. Dabei seht ihr, dass dieser „Ring“, der den Mechanismus davor bewahrt, in den Stift zu rutschen noch zu groß ist. Also wieder rausnehmen und rundherum gleichmäßig solange abfeilen, bis eine der Caps drüberpasst, aber das Teil trotzdem noch nicht in den Comssa rutscht. Bei mir sieht das so aus (darüber noch der vorher entfernte „Zylinder“ mit dem Schnitt):
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353536.jpg[/img]
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353595.jpg[/img]

Jetzt wird’s bisserl tricky. Also nichts kaputtmachen womit man sich vorher so Mühe gegeben hat. Schaut euch das nächste Bild an und schneidet/sägt/feilt/dremelt entsprechend dem Bild:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353620.jpg[/img]

Setzt den Schnitt lieber etwas zu weit rechts und feilt dann später noch etwas ab, damits passt.

Jetzt braucht ihr die Pilot Super Grip XS Mine. Schneidet von hinten gemessen ein ca. 3 cm langes Stück ab (ich nehme den Seitenschneider) und wascht es aus. Alternativ wenn ihr keinen Bock auf die Sauerei habt, könnt ihr auch einen Holzspieß nehmen und ihn mit Tape umwickeln bis er passt. Aber die Mine passt exakt schön fest rein. Wo rein fragt ihr euch? Da!
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353685.jpg[/img]

Aber vorher macht ihr folgendes:
Umwickelt die leere Mine mit Tape (ich nehm so Isolierklebeband) und steckt das Teil aus dem G2 darauf.
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353624.jpg[/img]

Dann befestigt ihr hinten drauf ein HGG Tip. Also wie beim RSVP MX. Evtl. mit Kleber, oder Tape untendrunter. Umwickelt dann das übrige Ding mit Tape, um nachher die Geräuschbildung zu vermeiden. Fertig sollte es dann so aussehen:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353650.jpg[/img]

Prüft jetzt, ob wenn ihr den Mechanismus in den Stift steckt und die hohle Cap drauftut, der Tip so ca. 1,1 cm herausschaut. Ist das der Fall, gut. Wenn nicht, müsst ihr:
a) das G2 Teil weiter draufstecken
b) das G2 Teil weiter herausziehen und unten drunter mit Tape polstern.

Okay, jetzt letzter Schritt, dann zusammenbauen. Die RSVP Mine ist zu lang und hat keinen „Stopper“. Sie muss erst gekürzt werden (Seitenschneider). Und zwar schneidet ihr von hinten ca. 0,3-0,4 cm ab. Lieber zu wenig als zuviel, denn bei zuviel gibt’s anstrengende Verlängerungsaktionen.

Dann bei ca. 3,2 cm (von der Spitze gemessen) mit Tape umwickeln. Die Position des Tapes stellt hierbei die „Vorspannung“ ein. D.h. wenn nachher der Klicker noch klappert wenn die Mine eingefahren ist, muss der „Stopper“ weiter nach vorne, wenn der Klicker zu schwer geht, oder die Kappe vom Comssa abfliegt, dann muss er weiter nach hinten.
Bei mir sieht das so aus:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/580835369.jpg[/img]

Ich habe beim Übergang von der Spitze zum Plastik noch einen dünen Tapestreifen hingemacht, damit der Übergang smoother ist.

Jaaa! Jetzt habt ihr alle Einzelteile zusammen:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353675.jpg[/img]

Also, Klicker hinten in den Pen, Kappe drauf, sodaß der Tip noch ca. 1,1 cm weit rausschaut. Damit sieht es aus wie „normal“. Dann Mine mit Feder vorne in den Stift rein. Kappe drauf. Fertig.

Dann wie wild rumklicken (Härtetest) und sich freuen, dass man es endlich geschafft hat.

Hilfe: Solltet ihr das Loch vorne zu groß gemacht haben, sodaß die Feder dadurch nach vorne rutscht, gibt es eine Lösung: Nehmt die Spitze des Pilot Super Grip XS und schneidet einen Ring von ca. 1 mm Dicke oder weniger ab.
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353654.jpg[/img]

Skizze dazu:
[img]http://img1.putfile.com/thumb/2/5808353732.jpg[/img]

Ich bin auch fertig jetzt. Hoffe, das Tut ist nicht zu lang und kompliziert und gefällt euch. Also viel Spaß beim Bauen. Fragen und konstruktive Kritik (positive wie negative) einfach hier rein oder pm.

Schlussbemerkung: Der Comssa Retractable aus diesem Tutorial steht leider zur Zeit nicht mehr zum Verkauf. ;-) --> keine pm :D

---------
EDIT: hier noch ein video http://www.youtube.com/watch?v=9NOcBG0RCf4 :D
Zuletzt geändert von Lakefielda am 09.03.07 23:16, insgesamt 2-mal geändert.
Méf hat geschrieben:Tutorial fürn Dr.Grip Shaker:
Nach Japan fliegen -> innen Laden gehn

Benutzeravatar
raytsh
Beiträge: 108
Registriert: 11.02.07 22:42
Land: Deutschland
Wohnort: Ilmenau
Kontaktdaten:

Beitrag von raytsh » 01.03.07 01:26

Wow! Danke, geiles tut!

Wenn ich nur die ganzen pen-teile hätte... :roll:

Benutzeravatar
Spinnie
Beiträge: 1206
Registriert: 02.06.06 23:33
Land: Deutschland
Wohnort: WIEN

Beitrag von Spinnie » 01.03.07 07:40

Saugeil! Naja schau mal deine PNs an :wink: .

Benutzeravatar
bendero
Beiträge: 2275
Registriert: 29.08.06 02:24
Postleitzahl: 79364
Land: Deutschland
Wohnort: nähe Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von bendero » 01.03.07 13:35

hmm ja super klasse tut kann man eignetlich nicht viel falsch verstehen... nur leider wie schon gesagt soooo viele pens für ein schriebfähigen comSsa ist mir persönlich zu viel

aberk lasse tut
Du willst ein Liebeslied , du kriegst mein
Liebeslied!

DaZogga
Beiträge: 2373
Registriert: 06.07.06 18:07
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von DaZogga » 01.03.07 13:43

Das Tut ist echt gut gemacht :)

Naja bin mal gespannt wegen dem Verkauf ^^
Morgen back ich, morgen brau ich und morgen stehl ich der Königin ihren Grip
Wer nicht kommt zur rechten Zeit muss spinnen was noch übrig bleibt

Benutzeravatar
Lakefielda
Beiträge: 311
Registriert: 06.04.06 12:21

Beitrag von Lakefielda » 01.03.07 13:58

hi! thx :wink: 8)

bendero: ja, stimmt schon. ist ziemlich aufwendig, aber von den 6 pens braucht man ja zwei für grips, die brauchste immer, einen für die mine, da geht auch ne andere, muss kein rsvp sein, hauptsache sie ist nicht zu dick und das ding vom g2 kann man auch ersetzen wenn man möchte, nur hab ich von diesen teilen vom g2 halt ein paar nutzlos hier rumliegen... :wink:
aber thx für den hinweis.... :o
Méf hat geschrieben:Tutorial fürn Dr.Grip Shaker:
Nach Japan fliegen -> innen Laden gehn

Benutzeravatar
Transworld
Beiträge: 400
Registriert: 28.08.06 13:20
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 73553
Land: Deutschland
Wohnort: Alfdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Transworld » 01.03.07 14:42

Wow, das Tut. is echt nice, gj. Auch die Bilder sind schoen und die Hilfestellungen.

Nur noch eine Frage: Wie lang ist denn die RSVP-Mine, nachdem du sie abgeschnitten hast?? Ist evtl. hilfreich, wenn man keinen RSVP hat/benutzt/benutzen will.
McDudelsaeck: Shit, ich glaube ich habe meinen Any-X vorhin im Kühlschrank liegen lassen...

Benutzeravatar
DJevo
Beiträge: 48
Registriert: 23.06.06 15:17
Land: Deutschland
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von DJevo » 01.03.07 14:56

geiles tut, geiler pen!

Benutzeravatar
Spinnie
Beiträge: 1206
Registriert: 02.06.06 23:33
Land: Deutschland
Wohnort: WIEN

Beitrag von Spinnie » 01.03.07 15:02

bendero hat geschrieben:soooo viele pens für ein schriebfähigen comSsa ist mir persönlich zu viel
Ein Comssa kann immer schreiben :wink: . Nur das der hier retractable ist.

Benutzeravatar
Rebirth
Beiträge: 166
Registriert: 28.02.07 20:23
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt | Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rebirth » 01.03.07 15:23

Aufgrund meiner baldigen Anschaffung eines ComSsa's bedanken ich mich bei dir^^

Eine Frage:
... Pentel RSVP (für die Mine, bestimmt gehen auch andere, aber ich nehme RSVP)
Wieso ist die Mine denn dann so wichtig? Wegen dem Gewicht? So viel wiegt ja so eine Mine nicht.


MfG Rebirth | Chris

Benutzeravatar
raytsh
Beiträge: 108
Registriert: 11.02.07 22:42
Land: Deutschland
Wohnort: Ilmenau
Kontaktdaten:

Beitrag von raytsh » 01.03.07 15:44

Naja, die rsvp minen sind bissel länger als normale die ich hier so hab.

Benutzeravatar
Lakefielda
Beiträge: 311
Registriert: 06.04.06 12:21

Beitrag von Lakefielda » 01.03.07 15:49

Transworld hat geschrieben:Nur noch eine Frage: Wie lang ist denn die RSVP-Mine, nachdem du sie abgeschnitten hast?? Ist evtl. hilfreich, wenn man keinen RSVP hat/benutzt/benutzen will.
Die abgechsnittene RSVP Mine ist bei mir noch 13,9 cm lang. ohne metallspitze gemessen dann 13 cm. aber die mine lieber erst zu lang (ca. 14,1 oder 14,2 cm) machen, denn abschneiden geht immer, länger machen ist ein act... :roll: thx für den hinweis!
Spinnie hat geschrieben:Ein Comssa kann immer schreiben . Nur das der hier retractable ist.
qft
Rebirth hat geschrieben:Wieso ist die Mine denn dann so wichtig? Wegen dem Gewicht? So viel wiegt ja so eine Mine nicht.
nicht wegen des gewichtes. die rsvp mine ist eben sehr dünn. also muss man beim comssa vorne und in der cap das loch nicht allzu groß machen und die mine wird wahrscheinlich nirgends anstossen in der cap oder im tip. :wink: außerdem passt die metallspitze der rsvp mine exakt durch das loch im hgg tip, weiß jetzt nicht, ob das bei allen minen so ist. hoffe, das hilft dir weiter...
Méf hat geschrieben:Tutorial fürn Dr.Grip Shaker:
Nach Japan fliegen -> innen Laden gehn

neXus
Beiträge: 2747
Registriert: 22.05.06 19:06
Penspinner seit: 24. Mai 2006
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von neXus » 01.03.07 17:43

ComSsa Schultauglich gemacht. Ich will euch mal sehn wenn ihr mit nem original ComSsa nen Aufsatz schreibt.

:>

Schönes Tutorial.

Benutzeravatar
Stuhl
Beiträge: 1980
Registriert: 10.01.07 19:58
Penspinner seit: 20. Jan 2007
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stuhl » 01.03.07 21:46

halten die caps eigentlich fest? oder kann man die abmachen, weil wär ja doof wenn man die leicht verliert...
R.I.P Bonkura
Nory - Fan

Benutzeravatar
Lakefielda
Beiträge: 311
Registriert: 06.04.06 12:21

Beitrag von Lakefielda » 02.03.07 01:19

nexus: thx :wink:

ja, die caps kann man abmachen, verliert sie aber trotzdem nicht leicht. die vordere geht so leicht oder schwer ab wie bei einem ungemoddeten comssa und die hintere ist recht fest draufgesteckt... von selbst geht die nicht runter... :D
Méf hat geschrieben:Tutorial fürn Dr.Grip Shaker:
Nach Japan fliegen -> innen Laden gehn

Antworten