[Tutorial] Pentel RSVP MX

Hier findest Du Tutorials zum Umbauen von Stiften, die vom Forums-Team als besonders gut befunden wurden.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Sh1ma
Beiträge: 823
Registriert: 07.02.06 18:24
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sh1ma » 11.02.06 17:25

danke das mir mal einr zustimmt das es am grip liegt :D

Tags:

Benutzeravatar
Alucard
Beiträge: 3679
Registriert: 29.01.06 15:52
Penspinner seit: 25. Jan 2006
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Alucard » 27.03.06 15:58

ich versteh net wozu man die metallspitze braucht und wie die hält auf dem plastic :?:
<kris238> schnitzel > blowjob
<Dunn_Star> kommt auf die größe an^^
<Chriss____> von was
<Kazeem> von? :D
<Chriss____> xD
<Dunn_Star> vom schnitzel natürlich, was dachtet ihr denn *räusper*

Benutzeravatar
Vladimir
Beiträge: 413
Registriert: 02.02.06 23:07
Penspinner seit: 1. Feb 2006
Postleitzahl: 1100
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien

Beitrag von Vladimir » 27.03.06 16:03

Metallspitze: schwerer/Balance
Wie sie hält? Draufgeklebt! kA wie die meisten das machen, Sekundenkleber, Isolierband etc., aber so einfach draufgesteckt sind die sicher nicht geworden.
Go 4 Weltfrieden! :ugly:

Benutzeravatar
Alucard
Beiträge: 3679
Registriert: 29.01.06 15:52
Penspinner seit: 25. Jan 2006
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Alucard » 27.03.06 16:12

aso thx brauch nur noch ne anständige metallspitze zum MX ma guckn ob ich mir den heut noch mach
<kris238> schnitzel > blowjob
<Dunn_Star> kommt auf die größe an^^
<Chriss____> von was
<Kazeem> von? :D
<Chriss____> xD
<Dunn_Star> vom schnitzel natürlich, was dachtet ihr denn *räusper*

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 27.03.06 16:17

am besten isolierband ums plastik und dann mit kleber MEtallspitze rankleben, kam schreibt im upsb dasses oft passiert, wenn man nur sekundenkleber oder so benutzt, das die spitze beim runterfallen risse kriegt und langsam kaputtgeht,

also am besten plastikspitze - isolierband - sekundenkleber - Metallspitze :)

Benutzeravatar
tomek xx
Beiträge: 649
Registriert: 21.01.06 17:49
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von tomek xx » 27.03.06 17:00

Naja bei mir reichte Sekundenkleber.

Benutzeravatar
Robert
Site Admin
Beiträge: 4473
Registriert: 19.11.05 20:30
Penspinner seit: 0-11-2005
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert » 27.03.06 17:04

Chlatzeuger hat geschrieben, dass es ja darum geht, dass auf dauer die der Stift nicht kaputt gehen soll. Sekundenkleber hält, aber der Stift bekommt leicher Risse.

Z.b. Bobbys RSVP ist gestern gebrochen.
mfG,
Robert Heim

Trick Threads - Übersicht
Keine Penspinning-Fragen per PN - dafür ist das Forum da!

Benutzeravatar
tomek xx
Beiträge: 649
Registriert: 21.01.06 17:49
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von tomek xx » 27.03.06 17:14

Leichter Risse durch nur Sekundenkleber? Naja wenn ihr meint. Also bei mir hält alles tiptop. Kommt wahrscheinlich davon, dass mein Stift nicht runterfällt.

Benutzeravatar
Robert
Site Admin
Beiträge: 4473
Registriert: 19.11.05 20:30
Penspinner seit: 0-11-2005
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert » 27.03.06 17:15

... weil du nicht penspinns :p (spaß)
mfG,
Robert Heim

Trick Threads - Übersicht
Keine Penspinning-Fragen per PN - dafür ist das Forum da!

Benutzeravatar
tomek xx
Beiträge: 649
Registriert: 21.01.06 17:49
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von tomek xx » 27.03.06 17:18

Stimmt. Aber ab und zu wenn ich doch mal spinne, fällt er mir schon in der Schule bei nem TA runter :wink:

ZorgBlaubaer
Beiträge: 9
Registriert: 07.02.06 17:17
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von ZorgBlaubaer » 28.03.06 23:45

es geht sich schlicht darum, das wenn der stift fällt, er meisst auf die metallspitze fällt. und wenn diese bombenfest mit mit kleber drangehaun ist wird die aufprallsenergie in form von vibration auf den stiftschaft übertragen, was ihn auf dauer kaputt machen kann. deshalb sagt kam ja auch, dass man einen leicht flexiblen, also weichen kleber oder klebestreifen nehmen sollen... naja.. zumindest hab ich das so verstanden ^^

Benutzeravatar
tomek xx
Beiträge: 649
Registriert: 21.01.06 17:49
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von tomek xx » 29.03.06 16:17

Ja toll und :roll:
Jeder macht das so wie er will... :wink:

Benutzeravatar
tomek xx
Beiträge: 649
Registriert: 21.01.06 17:49
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von tomek xx » 02.05.06 20:28

Ist vllt n bischen spät aber ich schreibs mal für die "Neuen" hier rein:

Also der Stift ist länger da man hinten den Grip reinsteckt. Aber nicht ganz. Sondern so weit bis sich am Kappenrand ein Ring bildet. Dieser entsteht, da der Grip sich an den Rand presst.

Benutzeravatar
moerkedal
Beiträge: 1063
Registriert: 14.05.06 18:58
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von moerkedal » 08.06.06 20:23

soo da ich auch bald meine rsvp´s bekomme hab ich mal paar fragen

1. warum nimmt man die metallspitze des hggs`?
2.warum dreht man die mine um?

^^jo des wars auch scho
1...2...you know what to do...

Benutzeravatar
tomek xx
Beiträge: 649
Registriert: 21.01.06 17:49
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von tomek xx » 08.06.06 21:34

1. Du kannst irgendeine nehmen. Nur diese ist halt die populärste.Zudem ist mit dieser die Balance am besten.

2.Damit man sich nicht anmalt beim spinnen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste